Home / Artikel / 200 Games, die du gespielt haben musst! (79) – Gunstar Heores

200 Games, die du gespielt haben musst! (79) – Gunstar Heores

Mit Gunstar Heroes veröffentlichte Sega 1993 einen der besten Run-and-Gun-Titel überhaupt für das Sega Mega Drive. Entwickelt von Treasure schießen bis zu zwei Spieler auf alles was sich bewegt. Durch die Möglichkeit, zwei Waffen zu kombinieren, entstehen 14 futuristische Schießeisen, die ihr in den von Gegnern übersäten Leveln gut brauchen könnt. Ihr übernehmt das Zwillingspaar Red und Blue, die losziehen, um die Erweckung des großen Zerstörers Golden Silver zu verhindern – und zwar mit jeder Menge Feuerkraft. Zu Beginn wählt ihr eine von zwei Schussvarianten: Beim Free-Shot könnt ihr laufen und gleichzeitig schießen – jedoch nur in eine Richtung –, während ihr beim Fixed-Shot stehenbleiben müsst, dafür jedoch in acht Richtungen gleichzeitig feuert. Es gibt vier Waffentypen – Lightning-Blaster, Flammenwerfer, Zielgeschoss und Maschinengewehr –, von denen ihr zu Beginn eine wählt, die jedoch per aufgehobenen Items in den Levels durch die anderen ergänzt und so im Spiel ausgetauscht oder sogar zu neuen Geschützen kombiniert werden können. Das Spiel wurde für die Virtual Console der Wii, Xbox Live Arcade auf der XB360 und die PS3 umgesetzt und auf den letzten beiden um einen Online-Koop-Modus erweitert. Eine sehr gute Version gibt es zur Zeit in der 3D Classics-Serie für den Nintendo 3DS. Gunstar Heroes zählt zu den absoluten Actionperlen der 16-Bit-Ära. Dieses kurzweilige, aber geniale Action-Feuerwerk sollte man sich auch heute nicht durch die Lappen gehen lassen.

gunstar_heroes

System: Sega Mega Drive, Game Gear
Entwickler: Treasure
Jahr: 1993

Alle „200 Games, die du gespielt haben musst!“-Spiele in der Übersicht!

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at