NewsVideogames

Google Stadia: Kaufspiele nicht günstiger als bisherige Download-Versionen

In einem Interview mit Eurogamer sprach Googles Phil Harrison über den Preis für Videospiele, die ihr über den im November startenden Game-Streaming-Dienst erwerben könnt.

Laut Harrison wird sich der Kaufpreis nicht von jenen der Disc- oder Digital-Versionen unterscheiden, schließlich können Stadia-Spieler die erworbenen Games zu jederzeit und auf jeden beliebigen Bildschirm wiedergeben.

„Ich weiß nicht, warum es billiger sein sollte“, so Harrison „Der Wert, den ihr durch das Spiel auf Stadia erhaltet, bedeutet, dass ihr es auf jedem Bildschirm eures Lebens spielen könnt, ob TV, PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Ich denke, das wird es den Spielern wert sein.“

Weiters gab Harrison an, dass die Stadia-Version eines Videospiels „die höchstmögliche Qualität und Innovation” aufweisen wird. Wie die Preisgestaltung für Kaufspiele im Detail ausfallen wird, konnte Harrison nicht beantworten, da diese schlussendlich in der Hand des jeweiligen Publishers liege.

Weiter lesen:

Google Stadia: Alle Details zu Launch, Preisgestaltung & Spieleangebot

Tags

Related Articles

Back to top button
Close