NewsRetro-Gaming

Preview: Giana Sisters 30th Anniversary (Update)

1987 erschien mit „The Great Giana Sisters“ für den Commodore 64 von Time Warp Productions über Rainbow Arts eins der besten Mario-Klone, manche sagen Kopie, aller Zeiten. Um ein Rechtstreit mit Nintendo zu entgehen, wurde das Spiel vom Markt genommen und ist dadurch im Originalzustand eines der teuersten Spiele für Commodore-Systeme.

1993 brachte „The7A3“ eine Fortsetzung namens „The Great Giana-Sisters II“ heraus. Dabei handelte es sich um eine erweiterte Hackversion mit neu erstellten Stages und einer angepassten Giana-Sisters-Engine. Mit der nun vorhandenen Demo zum 30jährigem Jubiläum wurde die Engine nochmals verbessert und viele Bugs, wie die Kollisionsabfrage beim Käfertöten oder Fehler beim Brückenwegbrechen, aus der Engine entfernt.

In der im September 2017 veröffentlichten Demo gibt es acht Stages, eine Bonus-Stage und eine Secret-Stage, welche teilweise echt Bockschwer sind. Diese zehn Level sind Ausschussware, machen aber größtenteils richtig Spass, und kommen nicht im fertigem Spiel vor, geben aber einen guten Einblick in die Änderungen des Spiels. So gibt es nun Fahrstuhlblöcke, welche sich entweder horizontal oder vertikal bewegen, neue Hintergrundgrafiken und erstmals eine Schwimmsteuerung. Das aktuelle Bonus Item wird nun ebenso in der Statusleiste angezeigt, wie die vorhandene Zeit und Leben.

Die Gegner, wie die springenden Fische, der Wurm oder die Eulen, sind aus dem Spiel von 1987 übernommen worden, sehen aber deutlich besser aus. Hinzu kommen neue Gegner. Als Boss-Gegner gibt es die Spinne in doppelter Ausführung und den Drachen. Das Gesicht von Giana wurde etwas aufgehübscht und die Lücke zwischen Beine und Füße entfernt. Die Steuerung ist Giana-Sisters typisch und funktioniert sehr gut.

Laut offizieller Seite auf www.forum64.de, dort gibt es auch den Link zur Demo, ist das Spiel eigentlich so gut wie fertig, letzte Wasserstandsmeldung war allerdings im Februar 2018. Hoffentlich wird es noch etwas mit dem fertigen Spiel, welches über 30 Stages und mindestens fünf Boss-Gegner besitzen soll. Auch Secret- und Bonus-Stages sollen wieder im Spiel sein. Zusätzlich soll es auch noch eine verbesserte Version vom Original Giana-Sisters und eine remasterte Version von Giana-Sisters II (alternativer Name „Gem-Nightmare“) geben, welches durch die neue Engine etwas besser aussieht und durch ein paar Anpassungen im Leveldesign deutlich fairer werden soll.
(Dirk Ziegert)

Hier gibt es die Giana Sisters 30th Anniversary als Preview

Weiter lesen:

Spiele, die ich vermisse #125: The Great Giana Sisters

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.