NewsVideogames

Ghost Recon Wildlands: Sam Fisher kommt morgen zu Besuch

Ghost Recon Wildlands-Spieler können ab morgen in die kostenlose Splinter Cell-Mission: „Special Operation I“ starten. Das Crossover-Event startet am 10. April auf Konsolen und PC.

Auch wenn die Mission dauerhaft im Spiel bleiben wird, sind die Belohnungen nur bis zum Ende des Events am 16. Mai erhältlich. Neben den Belohnungen für den Missionsabschluss habt ihr die Möglichkeit, eure Ghosts mit den Inhalten des Splinter Cell-Paketes anzupassen und auszurüsten. Das Paket beinhaltet neue Anpassungsobjekte und Waffen, wie das Karambit-Messer, ein exklusives und von Splinter Cell: Blacklist inspiriertes Kampfmesser oder einen vollständig anpassbaren SC 4000-MG-Prototypen aus Splinter Cell.

Zudem habt ihr am kommenden Wochenende, 12. bis 15. April, freien Zugang zu Ghost Recon Wildlands. Während des kostenlosen Wochenendes habt ihr auf allen Plattformen die Gelegenheit das Spiel anzutesten,  inklusive den Inhalten: „Ghost War“-PvP-Modus, der „Predator-Mission“ und „Special Operation I“.

Tags

Related Articles