Home / News / gamescom 2017: The Elder Scrolls V: Skyrim – Digital Foundry spricht über die Switch-Version

gamescom 2017: The Elder Scrolls V: Skyrim – Digital Foundry spricht über die Switch-Version

Bethesda zeigt auf der gamescom 2017 unter anderem die Switch-Version von The Elder Scrolls V: Skyrim, welche man auf der Messe im Handheld-Modus der Switch antesten kann. Die Technik-Nerds von Digital Foundry haben sich die Version näher angesehen und zeigen sich vom ersten Anspielen durchaus begeistert.

Laut Digital Foundry läuft Skyrim im Handheld-Modus der Switch in 720p mit stabilen 30 Bildern pro Sekunde. Das klingt auf den ersten Blick nicht viel, bedenkt man jedoch die gedrosselte Leistung des Systems im Handheld-Modus und den Umstand das Skyrim zum ersten Mal auf einem Handheld-System läuft, ist dies laut Digital Foundry doch ziemlich beeindruckend. Gerade wenn man im Vergleich dazu an die Version für Sonys PlayStation 3 denkt, welche damals alles andere als rund lief.

Laut Digital Foundry liegt das vor allem an dem schnelleren RAM und an dem Umstand, das Nintendo 4GB davon in das System verbaut hat. Wie es sich mit der Performance von Skyrim im Dock-Modus der Switch verhält, ist noch nicht bekannt. Digital Foundry ist jedenfalls sehr zuversichtlich und freut sich schon sehr darauf die finale Version einem ausführlichen Test zu unterziehen.

The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint für Switch Ende 2017.