Home / News / Game-News: Neue Details zu Insomniacs Spider-Man

Game-News: Neue Details zu Insomniacs Spider-Man

Insomniac Games hat in einem Livestream neue Details zu Spider-Man bekannt gegeben. In dem Stream kommen Creative Director Brian Intihar, Art Director Jacinda Chew, Senior Writer Jon Paquette und Community Director James Stevenson zu Wort. Wir haben die wichtigsten Details für euch zusammengefasst.

  • Der im Rahmen der Paris Games Week 2017 gezeigte Trailer zu Spider-Man, basiert auf der Ingame-Engine des Open-World-Action-Adventures.
  • Spidey verfügt im neuen Spiel über einen mechanischen Web-Shooter, der sich bei Gebrauch ausfahren lässt.
    Die Entwickler haben versucht, Spideys New York so realistisch wie möglich nachzubilden. Es handelt sich zwar nicht um eine reale Nachbildung der Metropole, jedoch sind die markanten Orte der Stadt an der richtigen Stelle platziert.
  • Die verschiedenen Charaktere in Spider-Man werden mit Hilfe von echten Schauspielern und Motion-Capture-Aufnahmen ins Spiel implementiert. Für den Charakter Peter Parker wollten die Entwickler den Look vom „Jungen von nebenan“ vermitteln und anders als in den bisherigen Spider-Man-Spielen, sollen die Spieler einen vielschichtigen Peter Parker kennenlernen.
  • Im Gegensatz zu Spidey, läuft im Leben von Peter Parker nicht immer alles rund. Diese Ambivalenz soll ein großes Thema im Spiel sein. So wird beispielsweise die Beziehung zu Mary Jane Watson, welche in einigen Phasen des Abenteuers spielbar sein wird, von den Entwickler als kompliziert beschrieben. Laut Insomniac sei es schwer, eine menschliche Geschichte zu erzählen, ohne etwas von Peter Parkers menschlicher Seite zu zeigen. Dennoch sollt ihr im fertigen Spiel größtenteils als Spidey unterwegs sein.
  • In Spider-Man wird der Held auf zahlreiche Charaktere und Bösewichte aus der Comic-Vorlage treffen. Der Großteil davon wurde von den Entwicklern bislang noch nicht enthüllt. Auch viele Nebencharaktere wurden noch nicht enthüllt.
  • Norman Osborn, der in Stan Lees Comic-Vorlage Spideys Gegenspieler Green Goblin verkörpert, ist der Bürgermeister von New York City und möchte ein weiteres Mal für das Bürgermeisteramt kandidieren.
  • Für Spider-Man hat sich Insomniac für eine ältere Version der Tante May entschieden, was laut den Entwicklern besser in die Geschichte passen soll. Jedoch verfügt die „alte Dame“ noch immer über viel Energie.
  • Ursprünglich sollte Miles nicht im Spiel auftauchen, jedoch suchten die Entwickler nach weiteren Elementen für die Story des Spiels. Die Dynamik zwischen den beiden Figuren sehr wichtig für die Charakterentwicklung.
  • Wie schon im Trailer zu Spider-Man bekannt wurde, befindet sich Miles Morales, der nach dem Tod von Peter Parker im alternativen Universum von Ultimate Spider-Man der erste afroamerikanische Spider-Man wurde, ebenfalls im Spiel. In Insomniacs Spiel ist Miles 15 Jahre alt, während Peter Parker bereits 23 ist. Ursprünglich sollte Miles nicht im Spiel auftauchen, jedoch suchten die Entwickler nach weiteren Elementen für die Story des Spiels. Die Dynamik zwischen den beiden Figuren sehr wichtig für die Charakterentwicklung.

Spider-Man erscheint 2018 exklusiv für PlayStation 4.

Bei Amazon kaufen und SHOCK2 direkt unterstützen:

Quelle: DualShockers

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*