Home / News / Game-News: Details zum nächsten Batman-Spiel Arkham Insurgency durchgesickert?

Game-News: Details zum nächsten Batman-Spiel Arkham Insurgency durchgesickert?

Auf Reddit hat ein Warner Bros-Angestellter vermeintliche Informationen zu einem unangekündigten Batman-Spiel veröffentlicht, das den Titel Batman: Arkham Insurgency tragen soll.

Dieses soll schon am 8. März angekündigt werden. Neben Batman soll diesmal auch Dick Grayson alias Robin spielbar sein.

Schauplatz soll ein bisher unbekannter Küstenabschnitt Gothams sein, der etwa die Größe der drei Inseln von Arkham Knight haben soll. Die meisten Gebäude sollen begehbar sein, so könnt ihr der Wayne Manor oder der Batcave einen Besuch abstatten. Aufgrund eine Massengefängnisausbruchs aus Arkham Asylum und Blackgate wird der Küstenbereich abgesperrt und den Terroristen und Verbrechern von Gotham überlassen.

Auch das Batmobil soll wieder mit dabei sein, auch wenn es einige Änderungen gab, so wurde der Battle-Modus gestrichen. Anpassungen gibt es an der Steuerung. Die Verfolgungssequenzen sind actionreich und erfordern den gekonnten Umgang mit dem gesamten Waffenarsenals des Batboliden. Dual Play wurde ebenfalls angepasst. Das bekannte Attack- und Counter-Kampfsystem soll mehr Tiefgang erhalten, dabei aber nicht seinen Kern verlieren.

Neben Maxie Zeus, Dollmaker, Killer Moth, Anarky, Two-Face, Blockbuster, Ventriloquist, Cornelius Stirk, Tweedledee und Tweedledum, Dusan al Ghul, Mad Monk, Dala, Riddler und dem Joker, die bereits größtenteils ihre Seriendebüts feiern durften, soll diesmal ein ganz neues Gesicht den Hauptfeind darstellen. Wer die letzten Jahre die aktuellen Batman-Comics verfolgt, dürfte nicht überrascht sein, dass Warner Owlman und dem Rat der Eulen den Platz als Antagonist gewährt. Auch Bosskämpfe sollen wieder mit von der Partie sein, diese fehlten in Arkham Knight.

Zu den eigenen Gefährten gehören Alfred, Wayne Enterprises-CEO Lucius Fox und Barbara Gordon.

Das Spiel soll Ende des Jahres erscheinen.

Quelle: Reddit