NewsVideogames

Game-News: Asymmetric – Frühlings-Update für das österreichische iOS-Puzzlespiel erschienen

Klemens Strasser, der für sein iOS-Spiel Elementary Minute mit dem Apple Design Award ausgezeichnet wurde, hat ein Frühlings-Update für sein Puzzlespiel Asymmetric (iPhone, iPad und Apple TV) veröffentlicht

Das konstenlose Update enthält vier neue Charaktere, vier neue Sticker und ein Frühlings-Theme. Diese Theme ändert das Aussehen des Spiels wenn man mit einem der vier neuen Charakteren oder einem der bekannten Frühlings-Charaktere spielt. Das Päärchen Osterhase und Osterei sind außerdem freigeschalten, sobald das Update installiert wurde. Der Rest kann mit Ingame Münzen freigespielt werden, die man nur im Spiel bekommt (es gibt keine In-App-Purchases).

Um das Update zu feiern ist die App für die nächsten 7 Tage im Sale für 99 Cent (statt der üblichen 1.99 Euro).

Asymmetric handelt von zwei Charakteren, Groopert und Groopine, die voneinander getrennt worden sind. Der Spieler muss sie wieder zusammenbringen, indem er die 66 Puzzles löst. Jedes Puzzle besteht aus zwei getrennten Feldern mit je einem Charakter darauf. Durch swipen muss man sie zu einem Endpunkt auf ihrem Feld bringen. Die Charaktere bewegen sich jedoch immer in entgegengesetzte Richtungen – Rauf swipen zum Beispiel bewegt den rechten Charakter rauf und den linken runter. Um das Ganze noch ein wenig kniffliger zu machen wird in jedem Kapitel ein neues Hindernis eingeführt. So gibt es Steine, Portale, Löcher, Speedpads etc. Außerdem sorgt ein Belohnungssystem für freischaltbare Charaktere und ein Editor ermöglicht es, eigene Levels zu bauen.

Dank iCloud-Synchronisation sind Spielstände plattformübergreifend zugänglich.

Mehr Informationen auf der offiziellen Webseite zu Asymmetric.

Tags