NewsVideogames

Game-News: Super Smash Bros. – Cloud, Bayonetta und Corrin bei finaler Nintendo Direct vorgestellt

Die finale Nintendo Direct zu Super Smash Bros. für Wii U und 3DS zeigte die letzten drei DLC-Kämpfer.

Corrin

Den Anfang machte Corrin, der Hauptcharakter aus Fire Emblem Fates. Wie schon die Wii-Fit-Trainerin und Daraen kann man auch Corrin in einer männlichen und einer weiblichen Version spielen. Sie kämpft mit dem Schwert Yato, setzt aber vor allem auf ihren Drachenarm. Durch diesen kann sie sich teilweise oder komplett in einen Drachen verwandelt und so starke Attacken einsetzen. Der Drachenarmschuss bietet zum Beispiel einen Angriff auf Distanz, und der Drachenflug rettet sie vor dem Fall von der Stage.

Zu Corrin wird es keine neue Stage geben, aber immerhin zwei neue Musikstücke für die existierende Fire Emblem-Stage. Der Charakter erscheint im Februar 2016.

Preis: 3DS/Wii U: 4,99 €; 3DS + Wii U: 5,99 €

Cloud

Wie schon bekannt schließt sich der Cloud Strife aus Final Fantasy VII den Charakteren in Super Smash Bros. an.

Im Kampf verwendet er sein charakteristisches Meisterschwert, mit dem er eine Angriffskette starten kann. Als Fernkampfattacke hat er den Klingenstrahl, und retten kann er sich mit der Climgefahr. Sein Ultra-Smash ist der Omni-Schlag.

Clouds interessantestes Feature ist die Limit-Leiste, die sich im Kampf auffüllt. Mit Spezial unten kann er die Leiste auch gezielt laden. Ist sie voll, kann man in den Limit-Modus wechseln. Cloud ist dann von einer blauen Aura umgeben, stärker und hat andere Attacken.

Zusammen mit Cloud gibt es die Midgar-Stage. Diese zeichnet sich durch die Beschwörungssubstanz aus, mit der man mächtige Kreaturen wie Ifrit, Ramuh, Odin, Leviathan und Bahamut NULL herbeirufen kann.

Cloud wird bereits in den nächsten Stunden im eShop verfügbar sein. Preis für Cloud + Midgar-Stage: 3DS/Wii U: 5,99 €; 3DS + Wii U: 6,99 €

Bayonetta

Die letzte Kämpferin, die es für Super Smash Bros. geben wird, ist niemand anders als die Hexe Bayonetta. Laut Nintendo belegte sie bei der Umfrage, bei der Spieler sich neue Charaktere wünschen konnten, in Europa Platz 1 und in Amerika Platz 5. Weltweit erreichte sie unter den umsetzbaren Charakteren ebenfalls den ersten Platz.

Bayonetta kämpft wie gewohnt man Schlägen, Tritten und den vier Pistolen an ihren Gliedmaßen und setzt dabei sehr auf Combos. Mit ihren Haaren kann sie riesige Dämonenfüße und -arme herbeirufen, mit ihrem Ultra-Smash gleich einen kompletten Dämon. Außerdem kann sie mittels der Hexenzeit die Zeit verlangsamen.

Auch zu Bayonetta gibt es eine neue Stage, den Umbra-Uhrturm aus Bayonetta 1. Diese Stage verfügt über bewegliche Plattformen. Einen Termin für die Hexe gibt es noch nicht. Preis für Bayonetta + Stage: 3DS/Wii U: 5,99 €; 3DS + Wii U: 6,99 €

Mii-Kostüme

Die Mii-Kämpfer bekommen eine Reihe neuer Kostüme: Die Chocobomütze (Final Fantasy), Geno (Super Mario RPG: Legend of the Five Stars), die Metallgarnitur, Takamaru, Ashley (Wario Ware), Gil und Tails und Knuckles (Sonic).

Tags

Related Articles