NewsVideogames

Final Fantasy XIV: Square Enix hat die Hoffnungen für eine Xbox One und Nintendo Switch-Fassung noch nicht aufgegeben

Final Fantasy XIV ist bereits seit einigen Jahren für Playstation 4 und den PC erhältlich. Auf Xbox One- oder gar Nintendo Switch-Versionen des Spiels mussten Spieler und Spielerinnen bislang leider verzichten. Dies könnte sich vielleicht bald ändern. Denn in einem Gespräch mit VGR sprach sich Naoki Yoshida, der Director des Spiels sowohl für eine Portierung als auch für eine Cross-Plattform-Unterstützung aus. Yoshida möchte nämlich, dass so viele Menschen, wie möglich Final Fantasy XIV spielen. Deshalb werden aktuell Gespräche mit Sony, Microsoft und Nintendo geführt. Hier hofft er auch in Bälde etwas ankündigen zu können.

Inwiefern eine Cross-Plattform-Unterstützung realistisch ist, bleibt abzuwarten. Mit der aktuellen Kontroverse um Sony bezüglich Cross-Play bei Fortnite, scheint dies aktuell jedoch ein Wunsch zu bleiben.

Quelle

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.