NewsVideogames

Final Fantasy VII Remake auf April verschoben

Square Enix hat heute keine guten Nachrichten für alle Fans der Final Fantasy-Reihe. Denn die Neuauflage von Final Fantasy VII wird sich um einige Wochen verzögern. Ursprünglich war geplant, dass das Remake am 3. März 2020 erscheinen wird. Nun wird die komplett überarbeitete Version am 10. April 2020 für PlayStation 4 erscheinen.

Yoshinori Kitase, der Produzent von Final Fantasy VII Remake hatte zur Verschiebung Folgendes zu sagen:

„Wir wissen, dass sich sehr viele von euch schon auf den Release von Final Fantasy VII Remake freuen und dass ihr bislang geduldig darauf gewartet habt zu erleben, woran wir gearbeitet haben. Um jedoch ein Spiel abliefern zu können, das mit unserer Vision hierfür und der Qualität, die sich unsere wartenden Fans verdienen, einhergeht, haben wir beschlossen, den Launch auf den 10. April 2020 zu verschieben. […] Vielen Dank für eure Geduld und eure weitere Unterstützung“

Was haltet ihr von der Verschiebung?

Tags

Related Articles

Back to top button
Close