FilmNews

Film-News: Marvel bestätigt den Regisseur für Black Panther

Update: Marvel hat nun auch per Pressemitteilung bestätigt, dass Ryan Coogler als Regisseur für Black Panther verpflichtet wurde.

„Wir sind glücklich, solch einen angesehenen Filmschaffenden in der Marvel-Familie begrüßen zu dürfen“, so Marvel Studios-Präsident Kevin Feige. „Die Talente, die Ryan bei seinen ersten beiden Filmen unter Beweis gestellt hat, haben ihn zu einer Top-Wahl für den Posten des Regisseurs für Black Panter gemacht. Viele Fans haben eine lange Zeit gewartet, Black Panther in seinem eigenen Film zu sehen und mit Ryan haben wir den perfekten Regisseur gefunden, um T’Challas Geschichte zum Leben zu erwecken.“

Quelle: Marvel

Originalmeldung vom 5. Januar 2016:

Marvel Studios-Boss Kevin Feige hat in der Februar-Printausgabe des Empire-Magazins den Regisseur für Black Panther bestätigt. Ryan Coogler (Creed) übernimmt demnach die Zügel der Comicverfilmung mit Chadwick Boseman as T’Challa/Black Panther.

„Dieser [Film] ist wichtig“, sagt Feige. „Wir haben nicht nur einen unglaublichen Hauptcharakter, sondern auch Wakanda, wo wir ein komplett neues Setting samt neuer Kultur entdecken können.“

Black Panther feiert sein Leinwanddebüt in Captain America: Civil War am 5. Mai. Sein Solofilm folgt am 16. Februar 2018.

Quelle: Empire (Print), via Huffington Post

Tags

Related Articles

Back to top button
Close