Home / Kino / Film-News: Hellboy-Reboot findet Professor Bruttenholm und Blood Queen

Film-News: Hellboy-Reboot findet Professor Bruttenholm und Blood Queen

Der ursprünglich als Hellboy: Rise of the Blood Queen angekündigte Kino-Reboot von Mike Mignolas rotem Sohn der Hölle heißt jetzt nur noch Hellboy und hat neben David Harbour (Stranger Things) in der Titelrolle weitere Darsteller fixiert.

Ian McShane wird die Rolle des Professor Trevor ‚Broom‘ Bruttenholm übernehmen, der als Hellboys Ziehvater fungiert. McShane war bereits in Deadwood, Game of Thrones, Captain Blackbeard in Pirates of the Caribbean 4 sowie als Mr. Wednesday in American Gods zu sehen.

Als Gegenspielerin konnte Milla Jovovich (Resident Evil) gewonnen werden. Sie wird im Film zur Blood Queen, wie das Branchenblatt Deadline berichtet.

Hellboy von Regisseur Neil Marshall erscheint 2018 mit einem R-Rating und soll sich laut Mike Mignola, dem Schöpfer der Comicvorlage, näher an seiner ursprünglichen Vision orientieren. Das heißt im Klartext, dass der Film düsterer sein und mehr Horrormomente bieten soll als die zwei Filme von Regisseur Guillermo del Toro mit Ron Perlman in der Hauptrolle.

Quelle: Deadline