FilmNews

Geschnittene Szene zu Star Wars: Die letzten Jedi im Video angeteasert (Spoiler)

Vermutlich können wir ab April mit einem Blu-Ray Release von Star Wars: Episode 8 – Die letzten Jedi rechnen. Doch bereits vorab wurde ein Video der Star Wars Show veröffentlicht, das eine dort vorkommende, geschnittene Szene, zeigt. Hierbei handelt es sich um einen Teil der dritten Lektion bei der Rey von Luke Skywalker auf die Probe gestellt wird. Nach dem Video erfahrt ihr, um was es sich hier genau handelt, wenn ihr die geschnittene Szene also nicht gespoilert bekommen wollt, dann lest besser ab hier nicht weiter.

Die dritte Lektion in der Vorschau (Spoiler)

Luke stellt seine Schülerin mit einem Trick auf die Probe. Als Rey auf Ahch-To ankommende Boote und ein großes Feuer entdeckt, erzählt ihr Luke, dass es Banditen sind, die regelmäßig die Insel heimsuchen, plündern und die Lanai-Wesen, Fisch-Nonnen, töten würden. Rey möchte ihnen zur Hilfe eilen, doch Luke hält sie davon ab und behauptet, die Diebe würden dadurch nur noch stärker zurückkommen: Ein wahrer Jedi-Ritter würde auch im Angesicht der Verletzung von Lebewesen nicht handeln, um das Gleichgewicht zu bewahren. Die wütende und zornige Rey sieht das anderes und entschiedet sich zu helfen.
Mit ihrem Lichtschwert stürmt sie ins Dorf um der vermeintlichen Bedrohung Einhalt zu gebieten. Sie macht sich den Weg in ein Haus frei und platzt mitten in eine Feier mit den Porgs und den Fisch-Nonnen, bei der auch Chewbacca und R2-D2 anwesend sind. Nach dieser Aktion zeigt sich Rey wütend und enttäuscht von Luke und macht ihren Frust deutlich. So habe sie an die alte Legende von Luke Skywalker geglaubt, den er so sehr hasst: „That old legend of Luke Skywalker that you hate so much – I believed in it!“

Tags

Related Articles