Home / Kino / Film-News: Blade Runner 2049 – 2. Trailer veröffentlicht

Film-News: Blade Runner 2049 – 2. Trailer veröffentlicht

Wenige Tage vor der San Diego Comic-Con 2017, hat Warner Bros. den zweiten Trailer zu Blade Runner 2049 veröffentlicht.

Originalmeldung zum ersten Trailer:
Das heiß erwartete Sequel von  Ridley Scotts (Alien) Kultklassiker Blade Runner erhielt seinen ersten vollwertigen Trailer. Blade Runner 2049, der nun von Regisseur Denis Villeneuve (Arrival) gedrehte wird, spielt 30 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers und zeigt die Geschichte von LAPD Officer K (Ryan Gossling) der auf den seit Jahren verschwundenen ehemaligen Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) trifft. Blade Runner 2049 wird am 5. Oktober dieses Jahres in den Kinos anlaufen.

Notable Replies

  1. Pflichtfilm und Ryan Goslin passt sehr gut in die Rolle!

  2. SHOCK says:

    Blade Runner 2049 Comic Con Panel News & Highlights.

  3. T-Mex says:

    Bei der Ankündigung war ich noch recht skeptisch, aber seitdem ich weiß dass Denis Villeneuve Regie führt bin ich um einiges zuversichtlicher.
    Der Trailer fängt für mich irgendwie das Feeling des Originals ganz gut ein ohne es nur zu kopieren, würde mich auf jeden Fall über ein würdiges Sequel freuen.

  4. Bonz says:

    Bin schon sehr gespannt. Die Trailer wirken jedenfalls schon mal sehr interessant und ich habe hier schon das Gefühl, dass ein guter Nachfolger wird.
    Finde es auch cool, dass sie der Musik sehr treu bleiben.

  5. Es gibt Filme und ihre Geschichte die man einfach so lassen sollte wie sie sind und Blade Runner gehört dazu. Ansonsten kann es gut sein, dass es ein Desaster wird, wie die Folgefilme zu Highlander und Robocop zum Beispiel. Für mich soweit existiert ein Blade Runner 2049 nicht.

  6. T-Mex says:

    Gerade bei Blade Runner kann von “in Ruhe lassen” nicht die Rede sein, bei den vielen verschiedenen Versionen.
    Außerdem sollte 2049 mit Denis Villeneuve (hoffentlich) in guten Händen sein.

  7. Vino says:

    solch eine Einstellung kann ich nicht nachvollziehen - weshalb verändert sich die Qualität eines Originals auf Grund der Existenz eines Sequels? Der Film ist ja weiterhin der Selbe. Ein Indy 1 ist ja auch nicht schlechter nur weil Teil 4 dann eine echte Katastrophe war. Wenn dich der neue Bladerunner nicht interessiert dann sieh ihn dir einfach nicht an. Du kannst beruhigt sein der alte Film wird dadurch sicher nicht schlechter :wink:

  8. Gatar says:

    Ich kenne das Original nicht aber der Trailer sieht meiner Meinung nach vielversprechend aus. :blush:

  9. Ich habe mir das Original vor ca. 2 Wochen ENDLICH mal angeschaut. Gefühlte 5x hatte ich begonnen, den Film zu starten, aber dann doch jedes mal (vor Jahren) abgebrochen.

    Für/im Jahre 1984 war der Film mit Sicherheit wegweisend und die rosarote Brille, mit der man jetzt den Film begegnet, wenn man diesen denn vor 30 Jahren gesehen hat, spielt da sicherlich eine enorme Rolle.

    Vom Setting her sieht aber B.R. 2049 in den Trailern extrem gut aus, der Trailer trägt die Stimmung des Originals und auch Ryan Gosling ist in meinem Augen eine sehr passende Besetzung.

    Ich denke, dass die Forsetzung in die Stapfen des Originals tritt und man hier dem ganzen mit Respekt begegnen wird und nicht den Film mit hollywoodstylemegasuperduperhype “verzuckert”.

  10. Ifrit says:

    Also ich fand such den Robocop Reboot nicht schlecht. Um Längen besser auf jeden Fall als Teil 3.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

1 more reply

Participants