NewsVideogames

FIFA 20: Neue Anti-Rassismus-Kampagne gestartet

Die Entwickler von EA Sports und FIFA 20 haben offenbar genug! Sie haben seit gestern eine Anti-Rassismus-Kampagne gestartet, um neues Bewusstsein bei den Fans für dieses wichtige Thema zu schaffen.

So wird man für seine Premier League-Spieler kostenlose Trikots mit der Aufschrift: „No room für racism“ (dt. „Kein Platz für Rassismus“) erhalten. Auch in den virtuellen Stadien der englischen Liga werden Transparente mit ähnlichen Slogans zugänglich gemacht.

Anlass für die Kampagne sind etliche rassistische Zwischenfälle im Weltfußball in den vergangenen Wochen. Der bisherige, traurige Höhepunkt waren rassistische und faschistische Sprechgesänge gegen die Nationalspieler Marcus Rashford (Manchester United) und Raheem Sterling (Manchester City) beim 0:6-Auswärtssieg der englischen Nationalmannschaft in Bulgarien.

Quelle

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close