NewsRetro-Gaming

Evercade, der neue Retro- und Indie-Handheld

Das britische Startup Evercade veröffentlichte den ersten Trailer zur kommenden mobilen Konsole namens Evercade. Der Handheld erinnert ein wenig an den Game Boy Advance und der Playstation Portable, dessen Bildschirmgröße er mit 4,3 Zoll (10,9 cm) teilt. Die Spiele können sowohl im 4:3 als auch im 16:9 Format gespielt werden.

Das besondere an der Konsole ist der Cartridge-Slot. Die Spiele sind nicht vorinstalliert, sondern müssen gekauft werden. Auf den Cartridges befinden sich nicht nur ein Spiel, sondern es handelt sich um Spielesammlungen einzelner Publisher. Die ersten bekannt gegeben Spielesammlungen stammen von Atari, Interplay, Namco und Data East. Auch Indie-Spielesammlungen, wie die von den Mega Cat Studios, sollen die Bibliothek stetig erweitern. Sie umfassen 6 bis 20 Spiele und sollen je 17,99 € kosten. Die Spiele werden emuliert und der Spielstand soll mit Hilfe von Snapshots jederzeit gespeichert werden können.

Evercade kann mit einem HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden und besitzt interne Stereo-Lautsprecher und einen 3,5mm Klinkenausgang. Der Akku soll vier Stunden halten. Verschiedene Konsolen der 8-Bit und 16-Bit-Ära werden unterstützt. Der Einstieg in die neue Retro-Welt soll im vierten Quartal 2019 starten und mit einer Cartridge 69,99 € und mit drei Cartridges 89,99 € kosten.

Tags

Related Articles

Back to top button