NewsVideogames

Europas Games-Halbjahrescharts 2020: Welches Spiel dominiert in welchem Land?

GfK Entertainment ist Charts-Ermittler und Datenlieferant in den Bereichen Games, Video, Musik & Buch und hat nun Europas Games-Halbjahrescharts 2020 ausgewertet.

Nicht ein oder zwei, sondern gleich drei Titel haben den europäischen Video- und PC-Spielemarkt im ersten Halbjahr 2020 dominiert. Wie eine plattformübergreifende Sonderauswertung von GfK Entertainment zeigt, erreichten sowohl „Animal Crossing: New Horizons“ als auch „FIFA 20“ und „The Last Of Us Part II“ vordere Positionen in den 20 untersuchten Ländern. Während Nintendos Lebenssimulation und EAs Fußballkracher jeweils sieben Halbjahres-Hitlisten anführen, schafft es Sonys Action-Adventure, das erst Mitte Juni erschienen ist, an die Spitze dreier europäischer Landesrankings.

Die einzelnen Platzierungen im Überblick: „Animal Crossing: New Horizons“ ist besonders in West- bzw. Mitteleuropa beliebt und besetzt u. a. den Thron der drei absatzstarken Märkte Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Auch Österreicher, Belgier, Niederländer und Schweizer greifen gerne zu. „FIFA 20“ ist im Süden (Italien, Spanien, Portugal), Norden (Dänemark, Norwegen) und Osten (Polen, Russland) am gefragtesten, „The Last Of Us Part II“ in Schweden, der Slowakei, Tschechien und Brasilien – dem einzigen nicht-europäischen Land innerhalb der Auswertung. Zu den weiteren Bestsellern der ersten sechs Monate zählen „GTA V“ und „Mario Kart 8 Deluxe“, die jeweils fünf Mal das Podium besteigen.

© GfK Entertainment GmbH

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Cletz says:

    Dass AC und LoU und Fifa diese Listen dominieren war zu erwarten. Mario Kart 8 scheint ein Dauerbrenner zu sein, ebenso wie GTA5. Das ist vermutlich auch der Grund, warum für beide noch kein Nachfolger in Sicht ist.

  2. Ich verstehe nicht, warum sich GTA V immer noch so gut verkauft. Das hat doch jeder schon mindestens einmal oder?

  3. Online Modus und wennt die Konsole wechselst oder so.

    Glaubst nicht wieviele 5x pro Generation ihre Geräte verkaufen um sich dann das andere zu holen… nur um dann 1 jahr später wieder das selbe zu tun… :man_shrugging:t2:

    Und Mario Kart überrascht mich etwas, auf der anderen Seite aber eh klar. Switch hat sich wegen Animal Crossing besser verkauft und fast jeder nimmt sich Mario Kart dazu…

  4. Du meinst, es gibt Leute, die ihre PS4 verkaufen, um 1 Jahr später wieder eine PS4 zu kaufen?

  5. Ja das gibts…
    aber wer kauft dann öfters das Spiel - neu?

  6. @G-Virus frag ich mich auch… und noch dazu immer neu ansonsten würde sich das in der statistik nicht abbilden…

  7. Sehr spannend. Hätte mich Anfang des Jahres wer gefragt, hätte ich FIFA, Last of Us 2 und CoD gesagt, aber Animal Crossing nicht (den Hype natürlich mitbekommen und die Rekorde während der aktiveren Corona-Zeit) und Mario Kart auch nicht. Nintendo ey. :grinning:

  8. Jimmy says:

    Ja sorry wegen Mario Kart das geht dann wohl auf meine Kappe, Habs mir erst vor ein paar Wochen gekauft. :grin:
    Aber ernsthaft, ich hatte es natürlich für die WiiU und hatte es jetzt 3 Jahre nicht, und so richtig ging’s mir auch ned ab.
    Aber wenn dann mal Besuch da ist fehlt neben Mario Party eben der Klassiker, kann ja ned sein das man seinen Freunden keine Panzer um die Ohren schmeißen kann. :sweat_smile::joy:

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Back to top button
Close