NewsTV-Serien

Disney entwickelt mehrere TV-Serien im Star Wars-Universum

Enthüllung eines Kreativteams in Kürze

Nach der Ankündigung, dass die Game of Thrones-Showrunner David Benioff und D.B. Weiss neue Star Wars-Filme produzieren sollen, hat Disney-CEO Bob Iger die nächste Bombe platzen lassen. Er bestätigte am Dienstag gegenüber Investoren, dass das Unternehmen mehr als die eine bereits angekündigte TV-Serie im Universum der Sci-Fi-Saga für den nahenden Streaming-Service entwickelt.

„Wir entwickeln nicht nur eine, sondern mehrere Star Wars-Serien speziell für die Disney Direct-to-Consumer-App. Wir werden bald eines der Kreativteams enthüllen, die diese Projekte für uns entwickeln. Da der Deal nicht vollständig abgeschlossen ist, können wir nicht genau darauf eingehen „, so Iger.

Im November war eine Realserie für den Streaming-Service angekündigt worden. Es ist nicht klar, ob es sich bei den anderen Projekten ebenfalls um Live-Action-Projekte handelt.

Die noch nicht betitelte digitale Plattform von Disney soll Familien ansprechen und Ende 2019 starten. Neben Star Wars und Marvel dabei: Serien, die auf der Monster AG und High School Musical basieren.

Tags

Bernhard Strasser

Bernhard hat noch keine Heimkonsole seit den letzten 20 Jahren ausgelassen und begeistert sich für Neuheiten. Seit über 10 Jahren ist Bernhard als Videospiel-Redakteur tätig und liebt es vorallem sich mit Leuten zu matchen.

Related Articles

Notable Replies

  1. Eine Serie mit Mark Hamill als älterer Luke Skywalker, die zwischen Episode VI und VII spielt. Das würde ich gerne sehen.

    Aber wenn ich schon wieder lese, dass der Disney-VoD-Service für Familien ausgerichtet sein soll, freuen wir uns eine Serie über Ewoks und Porgs …

  2. Gatar says:

    Wow, Disney vermarktet die Lizenz ja ordentlich.

    Auch hier: Shitstorm in 3…2…1… :laughing:

  3. Gatar says:

    Ich hätte gerne eine Realserie. Gerne mit Charakteren die in den Filmen noch nie vorgekommen sind mit komplett neuer Story abseits von Luke und Leia.

  4. Sollen sie machen. Für mich ist Star Wars in Sicht auf Story sowieso gestorben. Ich sehe mir die neuen Sachen nur mehr als Unterhaltung an, weil der neue Kanon angeblich schon nach ein paar Büchern inkonsistent ist, und das obwohl sie geschworen haben sie würden nicht die selben Fehler wie beim alten Kanon machen.

  5. Gatar says:

    Ich finde es ärgerlich das Disney jetzt auch was vom Streaming Kuchen abhaben will und einen eigenen Streaming Dienst anbieten wird.

    Tschüß Marvel Serien von Netflix, Tschüß Star Wars Serien. Denn die Star Wars Serien werden das ganz große Zugpferd vom Streaming Dienst werden und sehr sehr lange nur dort zum streamen zur Verfügung stehen. Ich bezweifel es stark ob ich einen dritten Streaming Dienst abonniere…

  6. Ifrit says:

    Ich wollts zuerst nicht glauben aber @KirRoyal86 hat recht.
    Hawidere, aus Star Wars wird langsam aber sicher ein “Bambi”.

    War das nicht mal als “Erwachsenen-Film-Franchise” gedacht? Danke Disney…

  7. Naja, Lucas hat auf der Star Wars Celebration gesagt, dass die Filme für 12 jährige gemacht sind, aber sich jeder mit den Filmen identifizieren kann.

    Dass kann man zu dieser TV-Serie wohl nicht sagen. Und abgesehen davon finde ich die Serie optisch einfach hässlich.

    Ich bin als Kind der 90er Jahren mit so vielen tollen Anime-Serien im TV aufgewachsen. Manchen fand ich von den Figuren doof, aber schön gezeichnet waren diese Serien alle. Und dagegen stinken immer mehr “Kinder-Serien” von heute ab. Und da macht Star Wars Ressistance keine Ausnahme.

  8. Ifrit says:

    Also bevor Star Wars Disney in die Hand fiel war das Franchise noch ernsthafter. Nun fällt man von einer Gag-szene in die andere. Allein bei dem Trailer waren 3. Wenn ich mir Klamauk ansehen will schau was anderes aber nicht Star Wars. Klar gabs auch bei den alten Filmen immer wieder nen Gag. Aber nicht am laufenden Band wie neuerdings. Zum Kotzen.

  9. Ifrit says:

    Schon interessant wie wehement der Laden teilweise verteidigt wird. Manche Firmen können Mist verzapfen ohne Ende und werden immer noch in Schutz genommen. Aber gut, wenns fürs Kinderprgramm ist dann wirds wohl passen. Dass diese halb animierten Sachen nicht mit Kinderserien unserer Zeit mithalten können (von der Zeichenqualität) ist halt leider nicht zu ändern. Da gehts eh schon seit Jahren bergab.

  10. was die welt braucht sind neue folgen von “pinky & brain”, “johnny bravo” und “dexter’s laboratory”. oder “i am weasel” (mit michael dorn als weasel). sigh

  11. Gatar says:

    Über Duck Tales in “schön” würde ich mich auch riesig freuen. :stuck_out_tongue_winking_eye:

  12. SHOCK says:

    Ach du alter Nörgler an die neuen DuckTales hab ich mich schon lange gewöhnt dazu sind die Geschichten einfach viel zu gut. :slight_smile:

  13. Ifrit says:

    Ich denke auch ernsthaftere Serien sind nichts was Kindern vorenthalten werden sollte - so wie zb “Nikklas ein Junge aus Flandern” oder “Perrine” - wo nicht nur alles Friede Freude Eierkuchen is. Oder Serien wo man auch was lernt wie “Es war einmal das Leben”. Oder auch lustige Sachen die nicht gezeichnet sind , wie “Die Fraggles”. Sowas in der Art gibt es heute nicht mehr und das finde ich traurig.

  14. SHOCK says:

    Sowas gibts noch läuft dann meist auf Kika (drum gibts ja zum glück auch noch öffentlich rechtliches Fernsehen)

    Zum Beispiel gibt es von “Es war einmal…” immer wieder einmal eine neue Serie …

    Es war einmal … der Mensch (1978)
    Es war einmal … der Weltraum (1982)
    Es war einmal … das Leben (1986)
    Es war einmal … Amerika (1991)
    Es war einmal … Entdecker und Erfinder (1994)
    Es war einmal … die Entdeckung unserer Welt (1996)
    Es war einmal … unsere Erde (2008)
    Es war einmal … Solar Impulse (2015)

  15. Gibts übrigens aktuell auch bei Prime. Letzte Woche erst wieder mal eine Folge (Thema: …das Leben “Impfen”) angeschaut. Und ich muss sagen, man kann die auch heute noch gucken. Da werden Zusammenhänge wunderbar kindgerecht (bzw für Impfgegner :stuck_out_tongue_winking_eye: ) erklärt.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

29 more replies

Participants