FilmNews

Die Marvel Studios intervenieren bei Disney: Bleibt James Gunn nun doch?

Das wäre ein Hammer! Deadline möchte erfahren haben, dass Hintergrundgespräche zwischen den Marvel Studios und Disney stattgefunden haben. Gegenstand der Gespräche soll die Wiedereinstellung von James Gunn als Regisseur von Guardians of the Galaxy, Vol. 3 sein. Dieser wurde vor einigen Wochen aufgrund geschmackloser Scherze, die er vor Jahren auf Twitter gemacht hatte, gefeuert.

Nachdem bereits der gesamte (Haupt-)Cast des Franchises einen offenen Brief an Disney verfasst und Dave Bautista (Drax, the Destroyer) mit seinem Ausstieg gedroht hatte, dürften nun auch die Marvel Studios bei Disney intervenieren. Inwieweit diese damit Erfolg haben werden, bleibt abzuwarten. Dem Franchise würde die Wiedereinstellung von Gunn, der auch das Drehbuch zum dritten Teil verfasst hat, sicherlich gut tun.

Tags

Related Articles