NewsVideogames

Die A Way Out Macher werden für das kommende Spiel ein höheres Budget erhalten

A Way Out war eines der unerwarteten Highlights, das vor gut zwei Monaten auf PS4, Xbox One und PC erschienen ist. Nachdem Electronic Arts die Spieleschmiede Hazelight unterstützt, wird nun ein neues Projekt gestartet, das mit einem wesentlich größeren Budget ausgestattet wird. Wann dieses angekündigt wird, ist allerdings noch nicht klar.

EAs Chief Design Officer Patrick Söderlund dazu: „Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass wir einige dieser Spiele nicht ausgewählt haben, weil es sich um Produkte für den Massenmarkt handelt. Das ist meiner Meinung nach das Schöne an diesem Programm. Wir möchten den Spielern diese Titel liefern, weil sie eine tiefere Bedeutung haben, als nur ein Massenmarktprodukt zu sein.“

Doch der Hauptgrund war eben: „Meiner Meinung nach richtet sich A Way Out an den Massenmarkt. Aber das ist nicht der Grund, warum wir es ausgewählt haben. Wir haben es wegen der einzigartigen Idee eines Koop-Only-Spiels ausgewählt, wir haben Josef [Farres] gemocht, uns hat die Geschichte gefallen und wir haben seine Ideen gemocht. Seine Ausführung und die Arbeit seines Teams haben die Spieler dazu gebracht, es zu lieben … Es zeigt, dass das Programm Früchte tragen und funktionieren kann. Meiner Meinung nach wird das nächste Spiel, das sie entwerfen, ein größeres und ehrgeizigeres Spiel mit einem deutlich größeren Bugdet sein“

Quelle

Tags

Related Articles