NewsVideogames

Diablo-Vater spricht Bedenken zu Google Stadia und Apple Arcade aus

Wenn ihr dachtet, dass Free-to-Play schlecht ist, habt ihr noch nichts gesehen“ , verkündete Gamdesign-Legende David Brevik (Diablo I&II) via Twitter in Bezug auf die kürzlich angekündigten Abo-Services Google Stadia und Apple Arcade.

Seiner Ansicht nach werden die Konzepte, bei denen Entwickler „per Minute bezahlt werden“ zu radikale Änderungen in Richtung Raubtier-haftes Verhalten dieser führen. Weiters sei die Veränderung aber ohnehin nicht mehr zu stoppen, wenn große Unternehmen wie Apple und Google kollektiv auf diesen neuen Trend aufspringen.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close