Home / Artikel / Heute: Der Gratis Comic Tag 2016 – Alle Infos und Comics

Heute: Der Gratis Comic Tag 2016 – Alle Infos und Comics

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Gratis Comic Tag geben. Er findet  am 14. Mai statt und erneut haben sich viele Verlage zusammengeschlossen, um euch ein reichhaltiges Comicgeschenk in Form von 34 Comicheften zu machen. Alle bisherigen Infos findet ihr nun hier in dieser Liste zusammengetragen.

Weiterlesen: Die Highlights der SHOCK2-Redaktion

Weiterhören: Die SHOCK2-Redaktion stellt alle Hefte im Podcast vor

Gewinnen: Wir verlosen einen Komplettsatz aller Hefte des Gratis Comic Tag 2016

All Verlag

Die Überlebende

Aude Albrespy ist die einzige Überlebende in einer post-apokalyptischen Welt. Sie überlebt die hereinbrechende Katastrophe während eines Tauchgangs, gefangen in einer unterirdischen Höhle. Zurück in einem verlassenen Paris entdeckt Aude, dass außer ihr alle Menschen zu Staub zerfallen sind. Ohne Einschränkungen kann sie diese schöne Stadt, die ihr zu Füßen liegt, nun genießen: Wohnen im besten Hotel, schwimmen in der Seine… Aber sie hat niemanden, mit dem sie die Freuden teilen kann. Jung und schön wie sie ist, hat Aude noch Sehnsüchte. Und schon bald wird Ulysses – der Butler-Cyborg des Hotels – das Instrument, um diese Sehnsüchte zu stillen. Aber Roboter sind einfach nicht in der Lage menschliche Stimmungen zu interpretieren… Als ein weiterer Überlebender auftaucht, der auf einer Raumstation überlebt hat, nimmt Audes Schicksal eine dramatische Wende…

In diesem Science-Fiction-Klassiker der 80er Jahre, der stark von der sexuellen Revolution inspiriert wurde, erreicht das zeichnerische Können von Paul Gillon (Les Naufragés du Temps, dt. Die Schiffbrüchigen der Zeit) seinen Höhepunkt. Ein Referenzwerk, das wiederzuentdecken sich lohnt.

Avant-Verlag

Dickie

Endlich: Der erste Sammelband von Dickie erscheint im Frühjahr im avant-verlag! Die One-Pager mit dem nicht allzu hellen Bauern in seiner tendenziell gemütlichen Umgebung ist seit Jahren ein Riesenerfolg in Belgien! Dickie bietet eine brüllend komische, universelle Leseerfahrung getränkt mit Sarkasmus und wagt zudem einen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele. Und das ohne Worte zu verlieren. Frech, witzig und respektlos. De Poorteres universeller Sündenbock schlüpft dabei in wechselnde Rollen: Cowboy, Astronaut, Bin Laden, Hitlers Sohn, Marilyn Monroe etc. Aber am Ende ist er doch nur ein normaler Mensch wie du und ich, der einfach nie in Ruhe gelassen wird. Mit Extraseiten für die GCT-Ausgabe!

Carlsen Comics

Das Liberi-Projekt

Ein großes Fantasy-Abenteuer für Kids ab 12!

Der Große Krieg spaltet die Welt und der grausame Tyrann Ankhammerad wird vom stolzen Krieger Seelenbinder in die Unterwelt verbannt.

3000 Jahre später gerät Kuruna auf einem Schulausflug zum Gedenktag Seelenbinders in einen Sandsturm. Ihre Retter sind ausgerechnet zwei wilde Typen mit übernatürlichen Fähigkeiten – Liberi, die von einem größenwahnsinnigen Wissenschaftler erschaffen wurden. Plötzlich steckt Kuruna mitten in einem Kampf zwischen Gut und Böse um das geheimnisvolle Liberi-Projekt.

Mit einer gehörigen Portion Humor versehen, lässt die Autorin die LeserInnen waghalsige Abenteuer in einer mysteriösen Welt voller Überraschungen erleben.

Lupus in Fabula

Boyslove-Zeichnerin Kamineo wird mit Lupus in Fabula das Genre „Urban Fantasy“ ordentlich aufmischen! Mit ihren coolen Zeichnungen versetzt sie den Leser nach Nordamerika und lässt ihn mysteriöse Fälle des FBI begleiten. Beim Gratis Comic Tag 2016 wird das erste Kapitel des in westlicher Leserichtung gezeichneten Manga mit vielen Extras und Zusatzseiten veröffentlicht.

Im Zentrum der Geschichte steht der Agent J, der mit seiner Partnerin Ace die Grenzfälle des „Federal Bureau of Investigation“ bearbeitet. Denn mitten unter uns leben übernatürliche Wesen, sogenannte „Metahominidae“, deren Lebensweisen manchmal im direkten Gegensatz zu denen gewöhnlicher Menschen und ihrer Gesetzgebung stehen. Zur Seite steht ihnen der geheimnisvolle Sky, der dem gut aussehenden J immer wieder Informationen zuspielt…

Mutts

Endlich wieder eine komische Comicserie!

In diesen humorvollen Strips findet jeder Leser seinen Hund und seine Katze wieder.

Und noch viel mehr: Der Hund Filou und die Katze Milou haben nämlich auch so ihre Ansichten über das Verhalten der Menschen!

Ganz im Gegensatz zur öffentlichen Meinung, dass Katzen und Hunde sich nicht verstünden, sind diese zwei (sehr unterschiedliche) beste Freunde, und spiegeln umwerfend komisch die Probleme des menschlichen Miteinanders.

Titeuf

Wie ist es, wenn man sich zum ersten Mal verliebt? Und warum benehmen sich die Mädchen an der Schule immer so komisch? Wenn Titeuf, der kleine Rotzlöffel mit der tollen Tolle, den wichtigen Dingen des Lebens auf den Grund geht, kommen die Erwachsenen meist ganz schön ins Schwitzen! In den Kurzcomics wird aus dem Alltag von Titeuf und seinen Freunden erzählt. Mit Titeuf hat der Schweizer Zeichner Zep eine humorvolle Bestsellerserie geschaffen, für die er auch zahlreiche Preise erhielt. Geeignet für kleine und große Comicleser.

Cross Cult

Mezolith

Hast du jemals neben einem Bach auf einem warmen Felsen in der Sonne gelegen?
Hast du jemals eine unreife Haselnuss geknackt und ihr Mark probiert?
Hast du jemals tief in die Glutnester eines prasselnden Feuers geblickt?
Hast du jemals so lang und wild getanzt, dass du niemals aufhören wolltest?
Hast du jemals mit einer scharfen Klinge frisch gebratene Haut geschnitten?
Hast du jemals gespürt, wie kalter Regen deinen Nacken hinunterläuft?

Wenn du das hast, dann warst du bereits in der Welt von MeZolith.

Vor über 10.000 Jahren war Britannien noch keine Insel und der zerstörerische Griff der Eiszeit eine verblassende Erinnerung. Zögerlich war das Leben zurückgekehrt und mit ihm unzählige Gruppen von Jägern. Einer dieser Stämme, die Kansa, lebt an der östlichen Küste. Poika, ein Junge der sich auf der Schwelle zum Mannesalter befindet, durchlebt auf dem Weg zum Erwachsenwerden die Mythen, Zauber, Ängste und Konflikte seiner Zeit.

We Stand on Guard

In hundert Jahren gehen in den USA, aufgrund klimatischer Veränderungen, die Wasservorräte zur Neige. Woraufhin die Weltmacht kurzerhand ihren wasserreichen, nördlichen Nachbarn überfällt. Die Kanadier ziehen sich als Guerilla-Kämpfer in die unendlichen Wälder zurück, um ihr Land gegen die Invasoren zu verteidigen. In den Beschreibungen des verlustreichen Krieges zwischen Freiheitskämpfern und gigantischen Robotern fokusieren sich der US-amerikanische Starautor Brian K. Vaughan (Lost, Under the Dome, Y – The Last Man, Saga) und der kanadische Comiczeichner und Storyboard-Artist Steve Skroce (The Matrix, Cloud Atlas) auf die Entwicklung der Charaktere in einem Teil der Welt, in der ein traumatisierender Krieg dieser Art undenkbar schien.

Das Gratis-Comic-Tag-Heft enthält die extralange erste US-Heftausgabe der provokanten und actionreichen Dystopie. Pünktlich zum GCT erscheint bei Cross Cult ein Hardcoverband mit der kompletten Geschichte.

Avatar – Der Herr der Elemente

Wasser, Erde, Feuer, Luft. Vor langer Zeit lebten alle vier Nationen zusammen in Harmonie. Doch dann erklärte uns die Feuernation den Krieg und alles änderte sich. Nur der Avatar, Herr der vier Elemente, hätte sie aufhalten können. Doch als die Welt ihn am meisten brauchte, verschwand er. Einhundert Jahre vergingen …

So begannen die Abenteuer von Aang und seinen Bemühungen, die Elemente zu beherrschen und die Feuernation aufzuhalten. Die Fans haben die von Bryan Konietzko und Michael Dante DiMartino geschaffenen Geschichten um den jungen Avatar im TV über viele Jahre verfolgen können. Doch es ist noch nicht alles erzählt worden, wie die bereits bei Cross Cult erschienene Avatar -Der Herr der Elemente-Comics gezeigt haben, die zwischen dem Finale der Originalserie und der Nachfolgeserie Korra angesiedelt sind.

Das Gratis-Comic-Tag-Heft enthält drei Geschichten aus dem populären TV-Serien- und Comic-Universum – zwei davon exklusiv als deutsche Erstausgabe: Die Avatar-Geschichte aus dem Dark Horse Free-Comic-Book-Day-Heft 2014 – Sokka folgt Suki, die ein paar Rüpeln Benimmregeln erteilt und das Selbstbewusstein eines Mädchen stärkt –, die Geschichte aus dem US-FCBD-Heft 2015 – Toph und Ty Lee von den Kyoshi-Kriegerinnen erleben eine turbulent-spannende Geschichte im Zirkus – und die 10-seitige Story Monsterbändiger mit Sokka aus dem Band Avatar – Der Herr der Elemente: Die verlorenen Abenteuer.

Dani Books

Rat Queens

Die Rat Queens? Wer soll das sein? Eine Bande trinkfester, unerschrockener Abenteurerinnen, die alles, was kreucht und fleucht, ins Jenseits befördert … solange die Bezahlung stimmt: Hannah, die Rockabilly-Elfenmagierin; Violet, die Hipster-Zwergenkämpferin; Dee, die atheistische menschliche Klerikerin und Betty, die Halbling-Hippie-Diebin.

Sie sind außerdem die Hauptfiguren der gleichnamigen neuen Light-Fantasy-Serie aus dem Hause dani books, die sich durch ihren schwarzen Humor und ihre hervorragend geschriebenen Charaktere auszeichnet. Diese moderne Variante eines altbekannten Genres sollte sich kein Fantasyfan entgehen lassen. Rat Queens ist ein wildes Monstermetzel-Epos; ein Abenteuer, das sich wohl am besten mit „Buffy trifft auf Tank Girl in einer Herr-der-Ringe-Welt auf Crack“ beschreiben lässt.

Nominiert für den Eisner-Award 2014 als „beste neue Serie“ und den Hugo-Award 2015 als „Best Graphic Story“.

Garfield – Seine neuen Abenteuer

Fett, faul, vollgefressen und mit einem unstillbaren Hunger auf Lasagne: so kennen und lieben große und kleine Leser seit Jahrzehnten den wohl berühmtesten Kater der Welt: Garfield!

Nachdem seine ursprünglichen Zeitungsstrip-Abenteuer bereits in der Egmont Comic Collection als Gesamtausgabe komplett veröffentlicht wurden, meldet sich der pummelige Pastaschreck jetzt bei dani books mit der Reihe Garfield – Seine neuen Abenteuer zurück. Die vollfarbigen Langcomics aus der Feder von US-Autor Mark Evanier werden ab Mai 2016 in hochwertigen Paperback-Sammelbänden (mit je rund neun Storys pro Buch) zum Taschengeldpreis erscheinen.

Das Gratis-Comic-Tag-Heft bietet mit den Geschichten „Der große Lasagne-Hunger“ und „Limo-Lily“ den perfekten Einstieg in diese lustige neue Reihe für Jung und Alt.

Egmont Comic Collection

Lucky Luke

2016 ist Lucky Luke-Jahr! Das sage und schreibe 70. Jubiläum des schnellsten Schützen des Westens steht an, nachdem sein Erfinder Morris den ersten Lucky-Luke-Comic 1946 im Comicmagazin Spirou veröffentlichte.

Das GCT-Heft zum lonesome Cowboy enthält die zum Schießen komische Kurzgeschichte „Die Dalton-Ballade“, in der die vier üblen Schurken und passionierten Gefängnisausbrecher nach einer erneuten Flucht erfahren, dass sie geerbt haben. Na, zumindest auf halbem Wege dazu sind. Ihr verblichener Onkel hat nämlich verfügt, dass sie das Erbe erst antreten können, nachdem sie alle an seiner Verurteilung Beteiligten beseitigt haben. Kurioserweise hat er sich als rechtlich bestellten Zeugen, der die Durchführung dieses Auftrags vor dem Notar bestätigen soll, den einzigen anständigen und vertrauenswürdigen Menschen ausgesucht, dem er je über den Weg gelaufen ist: Lucky Luke …

Donald Duck

Vom Pech verfolgt und chronisch pleite – so kennen wir Donald Duck! Ganz anders Onkel Dagobert, der immer einen Schritt voraus ist. Als Dagoberts Rivale Mac Moneysac geldfressende Käfer in den Geldspeicher schmuggelt, will Donald beweisen, was in ihm steckt. Er reist mit den Neffen in Moneysacs Heimat Südafrika, um ihm das Handwerk zu legen und gerät in ein federsträubendes Abenteuer. Kein Wunder, dass er danach erstmal urlaubsreif ist. Doch auch beim vermeintlich ruhigen Job als Bademeister am Strand kann man sich schnell den Bürzel verbrennen. … Mit Geschichten von Arild Midthun, Mau Heymans und Daan Jippes.

Egmont Grapic Novel

Love Addict

K. ist Single und wird von seinem Kumpel Brian dazu überredet, sich einen Account bei Lovebug zuzulegen, einer hippen Dating-Plattform. Brian gibt ihm Tipps, wie er mit Hilfe von Lovebug Dates an Land ziehen kann. So trifft sich K. mit diversen Frauen. Anfangs noch unschuldig und unbedarft gerät er schnell immer tiefer in den Sog des digitalen Dating-Dschungels. Bald hat er den Dreh raus. Eine außergewöhnliche Erfahrung jagt die nächste. Aber ist es das, was er will? Manchmal erkennt er sich selbst im Spiegel kaum wieder …

Holzhof

Beatcomix Wundertüte

Die Beatcomix-Wundertüte entführt den Leser in die skurrile Comicwelt des Dresdner Zeichners Ivo Kircheis. Das „Paralleluniversum“ seiner gleichnamigen Comicstripserie bevölkern Figuren wie Herr Würstl und der kleine Sack, die fliegende Kuh Ingeborg oder Klaus Konfus (der Mann, dessen Sprechblasen nie richtig ins Bild passen) sowie gefühlt 50 weitere Protagonisten einschließlich des Zeichners selbst.

Neben einer Auswahl Strips aus den bisher vorliegenden drei Sammelbänden „Paralleluniversum“ enthält die Wundertüte auch eine Leseprobe aus Ivo Kircheis‘ aktuellem Buch „Rocket Blues 2: Nusshusten im Sternbild Kassiopeia“, einem intergalaktischen Comic-Road-Movie (wobei mit Road hauptsächlich die Milchstraße gemeint ist) mit zahlreichen popkulturellen Bezügen. Ergänzt wird das Ganze durch Vorzeichnungen und Skizzen, die die Arbeitsweise des Künstlers verdeutlichen.

Als Bonus gibt es als herausnehmbares „Heft im Heft“ wieder einen DDR-Comic-Klassiker, diesmal die Serie „Max & Maxi“ von Harry Schlegel. In den von 1980 bis 1990 in der Kinderzeitschrift „Atze“ erschienenen Comic Strips erzählt der Zeichner lustige Begebenheiten aus dem Alltag von zwei Kindern.

Kazé Manga

Dimension W

Yuji Iwaharas feiner, detaillierter Zeichenstil mit seiner markanten Schraffurtechnik schlug schon in König der Dornen (Tokyopop) eine Brücke zwischen japanischem Manga und westlichem Comic. Gleiches gilt für die neue Serie aus dem Hause Square Enix, die auch sehr gut in das französische Métal Hurlant gepasst hätte. Der Künstler führt uns in eine Retro-Science-Fiction-Welt, die man als „Teslapunk“ bezeichnen kann.

Im Jahre 2072 sind alle Versorgungsprobleme gelöst. Der Konzern „New Tesla Energy“ besitzt mit den „Coils“ den Schlüssel zu unendlicher Energie. Doch diese elektromagnetischen Spulen sind nicht nur die Quelle für Wohlstand und Reichtum, sie haben auch eine furchtbare Zerstörungskraft. In dunklen Kanälen blüht daher der Schwarzmarkt mit illegalen Coils. Als „Collector“ versucht Kyoma, diesen verbrecherischen Sumpf auszutrocknen. Doch als er dabei auf das Androiden-Mädchen Mira trifft, gerät er in den Besitz eines brandgefährlichen Geheimnisses.

Ein Mix aus Action und Sci-Fi in einer utopischen Welt à la Das fünfte Element für Fans vonAkira, Cowboy Bebop und Blade Runner.

Seraph of the End

Das Jump Square Magazin hat schon einige Hit-Serien hervorgebracht: Blue Exorcist, Gate 7, D.Gray-Man und weitere. Für Fans des Exorzisten und von Tokyo Ghoul erscheint nun ein apokalyptisches Vampir- und Dämonen-Drama mit vielschichtigen Charakteren.

Der Ausbruch einer verheerenden Epidemie hat weltweit Tod und Verderben gebracht und fast alle Erwachsenen dahingerafft. Kurz darauf erscheinen Vampire aus dem Chaos und versklaven die übrig gebliebenen Waisenkinder. Auch Yuichiro und Mikael dienen fortan als Blutspender in der unterirdischen Stadt der Vampire. Yuichiro gelingt die Flucht aus diesem Höllenloch, doch der Preis dafür ist hoch und verändert sein Leben für immer.

Die optisch opulente Action-Saga ist eine Mischung aus Supernatural und The Walking Dead – mit Vampiren!

Panini Comics

Marvel: Dosma

Ein interstellarer Zirkus macht auf seiner galaktischen Tournee halt in New York. Die spektakuläre Show zieht auch Spider-Man, die Avengers und sogar die Guardians of the Galaxy in seinen Bann.

 

 

DC

In diesem Heft zum Gratis-Comic-Tag bringen wir euch als deutsche Erstveröffentlichung eine ganz besondere, in sich abgeschlossene Batman-Geschichte: Der Mitternachtsdetektiv ausGotham jagt Clayface, jenen Superschurken, der einst mit magischem Lehm in Kontakt geriet und seither die Gestalt jedes beliebigen Wesens annehmen kann. Doch diesmal tritt eher derDunkle Ritter als Finsterling auf, denn seine Vorgehensweise ist ungewöhnlich brutal, und seinen Vorsatz, niemals zu töten, scheint er über Bord geworfen zu haben…

Außerdem präsentieren wir euch gleich 3 exklusive Previews auf neue Storys und Serien, die euch im Rahmen unseres neuen Labels DC YOU – Dein DC-Universum erwarten:

Green Lantern, Batman/Superman und Bizarro!

Pokémon

Nachdem Rot, ein Junge aus Alabastia, von Professor Eich einen Pokédex bekommen hat, bricht er auf, um zum ultimativen Pokémon-Trainer zu werden. Mal duelliert er sich mit seinem Rivalen Blau, der das gleiche Ziel verfolgt, mal helfen sie einander. Dann begegnet Rot auf seiner Reise aber der finsteren Organisation Team Rocket. Stecken einige Arenaleiter mit Team Rocket unter einer Decke…?!

Die Pokémon, die inzwischen auf der ganzen Welt eine ständig wachsende Fangemeinde erfreuen, begannen ihren Siegeszug Ende der 1990er-Jahre mit den ersten klassischen Videospielen. Heute umfasst ihr unglaublich erfolgreiches Universum neben den Computerspielen auch TV-Serien, Sammelkarten und etliche andere Merchandising-Sparten.  PANINI bringt zum 20. Jubiläum der Pokémon mit der Manga-Reihe Pokémon – Die ersten Abenteuer die spannenden Geschichten rund um die klassische Spiele heraus.

Star Wars

Neben dem Auszug aus „Kanan – Der letzte Padawan, Band 2“, enthält dieses Heft die beiden abgeschlossenen Geschichten „Lektion Geduld“, in der Kanan versucht, seinen neuen Padawan Ezra im Umgang mit der Macht zu lehren, und „Labyrinth“, eine Story aus den Klonkriegen, in der Yoda es allein mit der Droidenarmee aufnimmt.

Reprodukt

Isaak der Pirat 1 Amerika

Die endlosen Weiten des Ozeans, Seeschlachten und tollkühne Piraten: Der Maler Isaak Sofer träumt vom großen Abenteuer, während er sich im Paris des 18. Jahrhunderts mit kleinen Aufträgen durchs Leben schlägt. Als sich ihm die Möglichkeit bietet, an Bord eines Schiffes zu gehen, heuert er ohne zu zögern an – ahnungslos, dass ihm eine Irrfahrt bevorsteht, die seine kühnsten Träume süße Wahrheit und bittere Realität werden lässt…Mit Christophe Blains Isaak der Pirat erscheint bei Reprodukt eine der herausragendsten Serien, die in Frankreich in den vergangenen Jahren entstanden sind. Energiegeladen, kraftvoll, intelligent und sinnlich zugleich erzählt Christophe Blain von der Irrfahrt des Malers Isaak Sofer, der im 18. Jahrhundert von Piraten auf eine Reise in die Neue Welt und bis ins Polarmeer entführt wird, um die Expedition mit seinen Zeichnungen zu dokumentieren.Der erste Band der Reihe Isaak der Pirat wurde auf dem Comic-Festival in Angoulême 2002 mit dem Alph-Art für das „Beste Album“ ausgezeichnet.„Ein Maler auf einem Piratenschiff, auf Entdeckungsreise rund um die Welt: Melville, Poe und Verne prägten diesen wundervollen eklektischen Comic.“ – Jens Balzer, Berliner ZeitungChristophe Blain, geboren 1970 im französischen Gennevilliers, stieg dank seiner Fabulierlust, einem feinen Sinn für Komik und außergewöhnlich lebendige Zeichnungen zu einer Größe des europäischen Comics auf. Ob Piratenepos, Western oder antike Sage – Christophe Blain greift aus dem Leben, verortet Persönliches in mitreißende und kluge Genregeschichten, deren Klischees er lustvoll gegen den Strich bürstet. Besondere Bekanntheit erlangte er durch seine Politsatire Quai D’Orsay – Hinter der Kulissen der Macht (mit Abel Lanzac).

Kiste

Mattis ist Bastler. Und Erfinder. Da kann er die Kiste natürlich bestens brauchen, die er eines Tages vor dem Haus findet. Er staunt allerdings nicht schlecht, als die ihn plötzlich fröhlich begrüßt. Eine lebende Kiste! Und es kommt noch besser: Sie bastelt und erfindet für ihr Leben gern! Schließlich war sie mal die Werkzeugkiste eines echten Zauberers. Blöd nur, dass Kiste zwei linke Hände hat…

UND das Talent, alles um sich herum ins Chaos zu stürzen.

So dauert es nicht lange, bis Mattis’ gesamte Welt Kopf steht und er sich im verrücktesten Abenteuer seines Lebens wieder findet. Ob zwei linke Hände dabei hilfreich sein können?

Kiste ist die erste Zusammenarbeit von Szenarist Patrick Wirbeleit und Zeichner Uwe Heidschötter. Spaß am Basteln und Bauen – und vor allem das Thema Freundschaft stehen im Mittelpunkt eines lustigen und rasanten Abenteuers, in dem Kiste und Mattis nicht nur dem Zauberer aus der Patsche helfen müssen.

Ausgezeichnet von Stiftung Lesen und der Leipziger Buchmesse mit dem „Leipziger Lesekompass 2015“!

Schreiber & Leser

Capricorn 1: Das Ding

Die komplette erste Folge von „Capricorn” kurz vor Serienstart im Juni 2016.

Aus tiefschwarzer Nacht taucht im Central Park in New York ein Mann in Schwarz auf. Die Obdachlosen, die sich um ein Lagerfeuer scharen, rufen ihn in ihren Kreis und teilen ihm etwas mit, das er noch nicht weiß: Sein Name ist Capricorn und dies ist seine Stadt… Capricorn wurde geboren als Episode auf den Seiten der Serie Rork und war von da an nicht mehr wegzudenken. Die Geschichten um den Astrologen wider Willen und seine Freunde sind voller Zauber und Abenteuer, Humor und Überraschungen – und vor allem voll atemberaubender Bilder. 

Die Comic-Welten von Andreas und sein unverwechselbarer Zeichenstil faszinieren seit über drei Jahrzehnten die Leser weltweit. Nach den gefeierten Gesamtausgaben von Cromwell Stone” und „Rork”, beginnt Schreiber&Leser im Sommer 2016 die Serie „Capricorn” erstmals komplett auf Deutsch zu veröffentlichen. Als Auftakt besucht Andreas den Comic Salon Erlangen und wird dort seine Bücher signieren.

Corto Maltese: Die Leopardenmenschen vom Rufidschi

1918. Während der Krieg in Europa zu Ende ging, kämpfte man am Horn von Afrika weiter. Der deutsche General Paul von Lettow-Vorbeck tauchte mit seinem Geisterheer der Askari mal hier, mal dort auf. Die ihn verfolgenden Engländer, Belgier und Portugiesen machte das schier rasend…“ So beginnt die berühmte Geschichte, in der Corto Maltese zu den geheimnisvollen Leopardenmenschen stößt und dem legendären General einen lebensrettenden Dienst erweist.

Corto Maltese gehörte 2015 zu den großen Comic-Wiederentdeckungen, wie die Presse vielfach schrieb – mehrere Jahre war dieser Klassiker des legendären Comic-Künstlers Hugo Pratt in Deutschland nur antiquarisch erhältlich. Mit der Neu-Edition sowie dem brandneuen Band des neuen Autorenteams Pellejero und Díaz Canales im März 2016 hat der „Kapitän ohne Schiff“ gerade alle Segel unter Wind.

Taniguchi: Short Stories

Dieses Heft gibt Einblick in die erzählerische Bandbreite des japanischen Comic-Künstlers Jiro Taniguchi und präsentiert eines seiner zentralen Themen: die Natur. Besonders die Tierwelt spielt bei Jiro Taniguchi immer wieder eine tragende Rolle – einerseits verletzlich und unschuldig, andererseits grausam und unbezähmbar. Hunde sind treue Begleiter, Singvögel begeistern mit ihren Melodien, Wölfe jagen ihre Opfer, bis diese vor Erschöpfung zusammenbrechen. Und am Ende stellt sich die Frage, wer die wahre Bestie ist…

Jiro Taniguchi ist einer der berühmtesten Zeichner anspruchsvoller Manga für Erwachsene. Auf Deutsch sind seine Werke bei den Verlagen Carlsen und Schreiber&Leser erschienen, die mit diesem gemeinsamen GCT-Heft die Vielseitigkeit des Autors zeigen.

Splitter/Toonfish

Fight Club 2

Im Milleniumsjahr 2000 entwickelte sich „Fight Club“ zu einem waschechten Massenphänomen. Die Verfilmung des gleichnamigen Debütromans von Chuck Palahniuk (der ebenfalls das Drehbuch schrieb) wurde ein Blockbuster, Regisseur David Fincher zählt seither zu den wichtigsten Filmemachern Hollywoods, und Autor Chuck Palahniuk mauserte sich zum enfant terrible der amerikanischen Literaturszene und besetzt regelmäßig die Bestsellerlisten. Den Rest besorgte Brad Pitts ikonische Darstellung des Tyler Durden, in dem sich nihilistischer Kulturpessimismus und anarchistischer Befreiungskampf wider die Diktatur des verlogenen Mittelstandsgehorsams schauderhaft vereinten. „Fight Club“ war ätzende Kapitalismuskritik im Gewand des Starkinos, der Kult hält bis heute an.Was mag 15 Jahre später aus Tyler Durden geworden sein, dessen düsteren Zukunftsprognosen von der Gegenwart so verheerend unterboten wurden? Die Frage ließ dem bekennenden Comicfan Palahniuk keine Ruhe, und so schuf er zusammen mit dem kanadischen Starzeichner und Eisner-Award-Gewinner Cameron Stewart (Superman Adventures, B.P.R.D., Batman) exklusiv dieses Sequel, um Tyler Durden, nach Literatur und Film, im Comic eine weitere Bühne zu geben. Bei Splitter erscheint das von der Kritik gefeierte Werk als zweibändige Graphic Novel.Die in diesem Heft veröffentlichte Story wurde vom Künstlerteam exklusiv für den Gratis Comic Tag angefertigt!

Sherlock Holmes und die Zeitreisenden

Aaron McBride ist wieder da. Zwanzig Jahre war er verschwunden. Nun sorgt das plötzliche Auftauchen des sichtlich verwirrten alten Mannes wie aus dem Nichts, ausgerechnet mitten in einem Damenkonfektionsgeschäft, für nicht unerhebliches Aufsehen. Merkwürdig auch, dass er sich nicht etwa nach der Uhrzeit oder dem Tag, sondern vor allem nach dem aktuellen Jahr erkundigt. Und dass sich alsbald Queen Victoria persönlich bemüßigt sieht, Holmes mit der Suche nach McBride zu beauftragen, der sogleich wieder untergetaucht ist.

Eigentlich hatte Holmes nach der fatalen Konfrontation mit Moriarty und dessen Kompagnon Taher Emara im Kampf um das Necronomicon das Ermitteln drangegeben. Der Königin abzusagen kommt für ihn dann aber doch nicht infrage, zumal London in Gefahr ist. Diese droht der Stadt womöglich jedoch aus einer ganz anderen Richtung, als Holmes es erwartet…

Das »Sherlockversum«, die Fortschreibung und Ergänzung des klassischen Holmes aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle um Elemente der populären Phantastik des 19. Jahrhunderts durch Sylvain Cordurié, expandiert weiter – von Laci wie gewohnt in atmosphärisch dichte Bilder gefasst. Und es beginnt Konturen anzunehmen, die auf etwas ganz Großes hindeuten…

Die Welt der Schlümpfe

Die Schlümpfe wurden genau wie alle EM-Fans vom Fußballfieber gepackt und machen sich hochmotiviert daran, ein Mannschaften aufzubauen, um gegeneinander anzutreten! Ob sie wohl genauso talentiert sind wie Podolski, Müller und Neuer? Doch wenn es um Sport geht, sind sie kleinen, blauen Tunichtgute einfallsreich. Fußball genügt ihnen nicht, sie veranstalten auch Meerschwein-Rennen, gehen im Bach baden und beweisen sich im Eiskunstlauf – auch wenn Schlumpfine es nicht gern sieht, wenn jemand schönere Pirouetten dreht als sie…

Stainless Art

Jommeke: Das Luftmobil

Das ist die Vision der stainlessArt GmbH. Sie bringt den seit 60 Jahren in Flandern erfolgreichen Kindercomic im frankobelgischen Stil rund um die Abenteuer des sympathischen Blondschopfs Jommeke in deutsche Kinderzimmer. Aus über 270 Bänden mit einer Gesamtauflage von 60 Mio. wählt stainlessArt die Perlen für den deutschen Markt aus.

Jommeke ist eine Serie für Groß und Klein, Coloring und Lettering unterstützen die gute Lesbarkeit gerade für Comic-Anfänger. Die Erfahrung mit der Kern-Zielgruppe – Kinder von 6 bis 10 Jahren – im Ursprungsland und mit deutschen Testlesern zeigt: Jommeke überzeugt die Comic-Fans von morgen! (Und viele Eltern kennen Jommeke noch als „Peter + Alexander“ aus ihrer Kindheit Anfang der 1970er Jahre).

Comic-, Buch- oder Spielwarenhändler erhalten vom Verlag für die Präsentation am POS selbstverständlich auch Displays, Flyer, Stundenpläne oder Lesezeichen mit Wunschzettel.

Das Heft zum GratisComicTag 2016 bietet einen bislang unveröffentlichten abgeschlossenen Comic plus jede Menge Unterhaltung rund um unsere Helden.

Tokyopop

Ei8t

Noch kein Inhalt

 

 

 

Ghostrealm

Noch kein Inhalt

 

 

U-Comix

Happy Birthday, Frankeinstein!

Vor 200 Jahren, im Mai 1816, ersann Mary Shelley, nach einer nächtlichen Vision, den ersten Science-Fiction-Roman der Weltliteratur: Frankenstein!

Künstler der verschiedensten Medien haben sich seither von dem epochalen Stoff inspirieren lassen. Wer von uns hat das tragische Monster, seine schöne Braut und ihren wahnsinnigen Schöpfer Dr. Victor von Frankenstein nicht schon seit der Jugend ins Herz geschlossen?

U-Comix lädt herzlich ein zur Geburtstagsparty auf 52 bunten Seiten.

Weissblech

ucomix_2015Zombie Terror

Zombies gehen immer, schließlich sind sie nicht tot zu kriegen!
Deshalb bringen wir in diesem Heft den Auftakt der in unserem aktuellen Zombie-Terror gestarteten Serie Tote Welt!
Zusätzlich dazu gibt es noch ein Treffen mit zwei der beliebtesten Weissblech-Helden: Jörg Buttgereits Captain Berlin prügelt sich zum Hefttitel passend mit einem untoten Homunkulus, und Kala bekommt es – zum Ausklang komplett zombiefrei – mit den Wächtern des Wassers zu tun!