NewsVideogames

Demo zu eFootball PES 2020 ab heute verfügbar

Konami hat heute offizielle Demo zu eFootball PES 2020  für PlayStation 4, Xbox One und PC via STEAM zur veröffentlicht. Zeitgleich wurde das finale Coverdesign enthüllt, auf dem Lionel Messi, Serge Gnabry, Miralem Pjanić und Scott McTominay zu sehen sind.

Die Demo bietet allen Spielern die erste Gelegenheit, die neuen Partnerklubs auszuprobieren. Dazu zählen unter anderem Juventus Turin – Name, Trikots, Wappen und Stadion sind exklusiv in eFootball PES 2020enthalten – Manchester United sowie der FC Bayern München, dessen Heimstadion Allianz Arena ebenfalls exklusiv im Spiel enthalten ist.

Erstmals wird der Editor-Modus in die Demo für PS4 und PC integriert, sodass die aktive PES-Community bereits vor der vollständigen Veröffentlichung mit der Anpassung von Spielern, Mannschaften und Trikots beginnen kann. Sechs Ligen zum Editieren stehen bereits in der Demo zur Verfügung. Alle Daten werden automatisch auf die finale Version des Spiels übertragen, sobald eFootball PES 2020 als Vollversion veröffentlicht wurde.

Diese 13 Vereinsmannschaften sind Teil der Demo zu eFootball PES 2020:

  • Juventus FC
  • Manchester United
  • FC Bayern München
  • FC Barcelona
  • Arsenal FC
  • Palmeiras
  • Clube de Regatas do Flamengo
  • São Paulo FC
  • Sport Club Corinthians Paulista
  • CR Vasco da Gama
  • Club Atlético Boca Juniors
  • Club Atlético River Plate
  • Colo-Colo

eFootball PES 2020 ist in Europa ab dem 10. September für PlayStation 4, Xbox One und PC (via STEAM) verfügbar!

Jetzt vorbestellen und SHOCK2 unterstützen (Amazon Partnerlink)

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button