NewsVideogames

Nintendo Switch: Manticore – Galaxy on Fire verschoben

Manticore – Galaxy on Fire wird von dem Hamburger Studio Deep Silver Fishlabs entwickelt und hätte eigentlich bereits gestern (23. März 2018) für Nintendos Switch erscheinen sollen. Ohne Angabe von Gründen musste der Release jedoch, quasi in letzter Minute verschoben werden. Einen genauen Grund wurde leider genauso wenig bekannt gegeben wie ein neues Erscheinungsdatum. Die Info kam direkt von den Entwicklern über Twitter:

Wir gehen davon aus das es zu unvorhersehbaren technischen Problemen kam und das der Release hoffentlich nicht in allzu weite Ferne gerückt ist.

Originalmeldung:

Deep Silver hat heute ein neues Video mit einigen Gamplay-Szenen zur Umsetzung des SciFi-Mobilegames Galaxy on Fire für die Nintendo Switch veröffentlicht.

Offizielle Spielbeschreibung:
Manticore – Galaxy on Fire spielt im Neox-Sector einer weit entfernten Galaxie, wo die Spieler als Pilot auf einem Transporter für Söldner, der Manticore, angeheuert haben. Die Crew der Manticore ermittelt in einer intergalaktischen Verschwörung hinter einem kataklastischen Ereignis, das auch als „Die Erschütterung“ bezeichnet wird und für das ungeheure Leid im Sektor verantwortlich gemacht wird. Um das Schicksal der Galaxie in der Balance zu halten und die Schuldigen zu Strecke zu bringen, stellen sich die Spieler bösartigen Space-Piraten, rivalisierenden Söldner-Gruppen und halsabschneiderischen Minen-Gesellschaften. Im Verlauf der story-basierten Kampagne fliegen die Spieler in diesem faszinierenden Abenteuer beeindruckende Raumschiffe, stellen sich tödlichen Feinden und erleben packende Kämpfe gegen mehr als 30 Boss-Gegner an mehr als 35 einzigartigen Orten in einer Galaxie, die ihresgleichen sucht.

Key Features:

  • 8+ Stunden story-basierte Kampagne
  • 2+ Stunden erzählte Geschichte in Englisch und Japanisch
  • Framerate mit 60 Bilder pro Sekunde in allen Spiel-Modi: Handheld, Tabletop und TV
  • Ein großes Universum mit mehr als 35 einzigartigen Orten
  • Vollständige Unterstützung des  Joy-Con & Switch Pro Controllers – mit HD Rumble-Effekt

Tags

Related Articles