NewsTV-Serien

DC Universe: Doom Patrol angekündigt

DC/Warner hat gestern angekündigt, dass Doom Patrol dem Portfolio von DC Universe, dem neuen hauseigenen Streaming-Dienst, hinzugefügt wird. Die neue Live-Action-Serie erhält zunächst 13 Episoden und wird von Berlanti Productions in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television produziert. Der Drehstart findet noch in diesem Jahr statt, damit Doom Patrol bereits 2019 auf DC Universe seine Premiere feiern kann. Die Rolle als Executive Producer übernehmen Greg Berlanti, Geoff Johns, Jeremy Carver und Sarah Schechter.

Wer ist die Doom Patrol?

Ihren ersten Comic-Auftritt hatte die Doom Patrol 1963 in der Anthologie-Serie „My Greatest Adventure“. Bekannter wurde sie dann als der Star-Autor Grant Morrison sie in den späten 80er- und 90er-Jahren schrieb. Aktuell wird Doom Patrol unter dem DC-Imprint DC’s Young Animal von Gerard Way geschrieben und Nick Derington gezeichnet.

Die Doom Patrol wird von dem verrückten Wissenschaftler Dr. Niles Caulder (The Chief) angeführt und ist eine Gruppe ausgestoßener Superhelden. Zu ihr gehören zusätzlich Robotman, Negative Man, Elasti-Girl und Crazy Jane. Jedes Mitglied des Teams erlitt jeweils einen schrecklichen Unfall, der sie zwar mit Superkräften, aber entstellt und mit Traumata zurückließ. Dem Chief gelang es schließlich diese gebrochene Gruppe zur Doom Patrol zu einen, indem er ihnen einen neuen Sinn im Leben gab. Dieser besteht darin, die verrücktesten Phänomene des Seins zu untersuchen und die Erde vor dem zu schützen, was sie auf ihrer Suche vorfinden.

Ihren ersten Auftritt wird die Doom Patrol bereits vor der Premiere ihrer Serie in der ebenfalls exklusiven DC Universe-Serie Titans haben – genauer gesagt in der 5. Episode der ersten Staffel.

Zusätzlich zu Doom Patrol sind bislang die Serien Swamp Thing, Titans, Harley Quinn und Young Justice: Outsiders für DC Universe angekündigt worden.

Quelle

Tags

Related Articles