NewsVideogames

Das Cyberpunk 2077: Das zweite Night City Wire-Event als Aufzeichnung

CD PROJEKT RED hat drei neue Videos zu Cyberpunk 077 veröffentlicht. Der Fokus der Videos liegt auf den unterschiedlichen Lebenswegen, für die sich Spieler und Spielerinnen zu Beginn entscheiden können, den zahlreichen modernen und klassischen Waffen und der Musik des Spiels. Die schwedische Hardcore-Punk-Band Refused gibt einen Einblick, wie sie zur Chrome-Rock-Band SAMURAI von Johnny Silverhand (im Spiel verkörpert von Keanu Reeves) werden. Neben Refused wurden bereits weitere Künstler und Bands bestätigt, die für Cyberpunk 2077 exklusive Stücke beigesteuert haben, darunter Run The JewelsA$AP RockyGrimes und Nina Kraviz.

Das Video zu den Lebenswegen gibt einen ausführlichen Einblick in die verschiedenen Hintergrundstorys aus denen Spielerinnen und Spieler eine Geschichte für V – dem Hauptcharakter in Cyberpunk 2077 – auswählen dürfen. Jeder Pfad bietet eine eigene Einleitung und beeinflusst V‘s Erfahrungen während des gesamten Spiels.

Tools of Destruction fokussiert sich auf die unterschiedlichen Arsenale in Cyberpunk 2077. Waffen, Nahkampf und Cyberware-Bewaffnung werden demonstriert und es werden zahlreiche Wege aufgeführt, wie die Spielerinnen und Spieler diese im Kampf während ihres Abenteuers durch die gefährlichste Stadt der düsteren Zukunft nutzen können.

Die Entstehung von SAMURAI“ geht hinter die Kulissen und zeigt, wie die schwedische Hardcore-Punk-Band Refused der Chrome-Rock-Musikband aus dem Spiel, SAMURAI, Leben einhaucht. Das Video zeigt außerdem Interviews mit den Bandmitglieder und bietet Einblicke in den kreativen Prozess hinter der Darstellung.

Zudem hat die Band heute den neuen Song „A Like Supreme“ von SAMURAI veröffentlicht.

Cyberpunk 2077 erscheint am 19. November 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC.

Amazon-Partnerlink:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"