ComicsNews

Dark Horse plant Stranger Things-Comics

Netflix und der Comic-Verlag haben sich auf einen Lizenzvertrag geeinigt

Das war nur noch eine Frage der Zeit! Nach der Ankündigung, dass Telltale Games an einer Videospiel-Umsetzung zu Stranger Things arbeitet, ereilt uns nun die Neuigkeit, dass auch eine Comic-Umsetzung zu der beliebten Netflix-Serie geplant ist.

Den Zuschlag erhielt schließlich der US-amerikanische Comic-Verlag Dark Horse Comics. Dieser wird bereits ab September Comics und Graphic Novels aus dem Stranger Things-Universum herausgeben. Darüber erfreut zeigt sich der Präsident und Gründer von Dark Horse Comics, Mike Richardson in einer ersten Stellungnahme:

Dark Horse ist bekannt dafür, sich für Geschichten und ihre Ertzähler einzusetzen. Wir sind so gespannt darauf, zusammen mit Netflix die Welt von Stranger Things zu dem Medium Comic zu bringen.

Das Kreativteam bestehend aus dem Autoren Jody Houser, dem Zeichner Stefano Martino, dem Tuscher Keith Champagne, dem Koloristen Lauren Affe und dem Letterer Nate Piekos wird das Projekt betreuen und umsetzen. Eine vierteilige Mini-Serie um Will Byers, der vor dem Demagorgon in Upside Down fliehen möchte, wird dabei den Anfang für Dark Horse Comics machen. Diese erscheint am 26. September diesen Jahres.

Wann eine dritte Staffel zu Stranger Things auf Netflix erscheint, bleibt jedoch weiter unklar.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tags

Related Articles