NewsVideogames

Cyberpunk 2077: Alle Zwischensequenzen werden in der Ego-Perspektive gespielt – wirklich alle …

Eine Woche ohne Cyberpunk 2077-Meldung? Das darf nicht sein!

So wurde soeben bestätigt, dass alle Cut-Scenes aus der Ego-Perspektive gespielt werden können – wirklich alle. Denn auch die Sex-Szenen können aus dieser Ansicht heraus gespielt werden. Die Betonung liegt aber auf dem Wörtchen „können“.

Denn: Wie der Community Manager von Cyberpunk 2077 soeben auf Twitter festgestellt hat, wird es auch Zwischensequenzen geben, die aus der Third-Person-Perspektive gespielt werden können. Um welche es sich hierbei handelt, ist noch unklar.

Eines ist aber klar: Cyberpunk 2077 wird hauptsächlich aus der Ego-Perspektive gespielt. Diese war den Entwicklern von CD Projekt RED nämlich sehr wichtig, wollen sie doch hiermit die Immersion erhöhen.

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC.

Amazon-Partnerlink:

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button