NewsVideogames

Cyberpunk 2077: Alle Details & versteckte Nachrichten aus dem Trailer

Auf der gestern Abend stattgefundenen Microsoft E3 Pressekonferenz wurde ein erster Ingame-Trailer zu Cyberpunk 2077 gezeigt.

Schöne dystopische Welt

Der Trailer verrät einige Details über Night City, die futuristische Stadt, in der Cyberpunk 2077 spielen wird. Am Beginn des Trailers sieht man den Fahrplan einer Hochbahn, der zeigt, dass es mindestens 6 Stadtteile in Night City geben wird. Darunter Westbrook, Watson, Santo Domingo, Heywood, Pacifica und das Stadtzentrum. Wobei die Straße nach Pacifica anscheinend gesperrt ist.

Das Stadtzentrum und seine Bewohner scheint gut belebt und sehr abwechslungsreich gestaltet. Man sieht eine Menge Details wie Wolkenkratzer, zahlreiche Hochbahnen, fliegende Autos und Transportgleiter. Die Menschen auf den Straßen bieten ein ebenso buntes wie abwechslungsreiches Bild. Viele Menschen tragen Augmentierungen, Cyberkinetik scheint in der dystopischen Zukunft zum Alltag zu gehören, aber auch offene Gewalt steht offensichtlich vielerorts an der Tagesordnung.

Charaktere und Fraktionen

Im Trailer sieht man mehrmals einen jungen Mann mit Lederjacke, auf der ein leuchtender Drachenkopf zu erkennen ist. Ob es sich hierbei um den Protagonisten des Spiels handelt, ist noch nicht bekannt. Euer Held trägt die Bezeichnung  V, und ist ein Söldner auf dem Vormarsch, der seinen ersten richtigen Fall bekommen hat. Wie es aussieht, wird man das Geschlecht der Hauptfigur bestimmen können, da man auch eine Frau in derselben Aufmachung zu sehen bekommt. Genau wie die Tabletop-Vorlage, Cyberpunk 2020, wird auch das Spiel eine Menge Charakterklassen bieten. Im Trailer scheint man bereits einen ersten Blick auf einige Fraktionen und Charakterklassen im Spiel werfen zu können.

Geheime Botschaften

Der neue Trailer wurde bereits Frame für Frame analysiert und es wurden einige versteckte Botschaften gefunden, die für den Bruchteil einer Sekunde zu sehen waren. Neben einer Entschuldigung für die lange Wartezeit, hat CD Projekt RED auch einige Details zum Spiel versteckt.

Singleplayer und kostenlose Erweiterungen

Die Entwickler bestätigen, dass Cyberpunk 2077 eine reine Einzelspielererfahrung mit dem Fokus auf eine starke Story, werden soll. Weiters soll es möglich sein euren Helden selbst zu gestalten:

„Lasst euch von den Verfolgungsjagden und den Waffen nicht in die Irre führen. Cyberpunk 2077 ist ein echtes Singleplayer- und Story-Rollenspiel. Ihr werdet die Möglichkeit haben, euren eigenen Charakter zu kreieren.“

Zudem wird es, wie bei The Witcher 3, einige Erweiterungen in Form von kostenlosen DLCs geben:

„Gratis DLCs! Erwartet nicht weniger als das, was ihr bei The Witcher 3 bekommen habt.“

Keine Lootboxen, Mikrotransaktionen oder DRM

Anders als es in vielen Blockbuster-Titeln heute der Fall ist, erteilt CD Projekt RED Lootboxen, Mikrotransaktionen und DRM eine klare Absage:

„Mikrotransaktionen? „In einem Singleplayer-Rollenspiel? Seid ihr wahnsinnig? Kein DRM, CP2077, wird zu 100 Prozent DRM-frei auf dem PC sein.“

Quelle: Polygon

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.