NewsVideogames

Crossplay in Minecraft nun für fast alle Systeme offen

Ab heute ist das neueste Update für Minecraft erhältlich. Mit „Better Together“ könnt ihr nun endlich die Minecraft-Versionen auf PC, Xbox One, Switch und Mobile miteinander verbinden. Lediglich die PS4 bleibt außen vor, da Sony das PSN hierfür nicht öffnen möchte. Der Trailer verdeutlicht nochmal die Konnektivität zwischen den Spielern, zum Beispiel Xbox One und Switch.

Mojang dazu: „Minecraft ist der erste Titel der Geschichte, der die Crossplay-Funktion über all diese verschiedenen Plattformen anbietet.“ Ob Sony in naher Zukunft doch über die Verknüpfung nachdenkt ist noch offen, aber eher unwahrscheinlich. Dennoch können nun endlich etliche Minecraft-Spieler auf unterschiedlichen Systemen miteinander die Welt erforschen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.