ComicsNews

Comic-News: Secret Empire – Marvel zeigt im nächsten Comic-Event Flagge gegen US-Präsident Trump (Spoiler)

Marvel hat die Story des nächsten Comic-Events Secret Empire noch nicht offiziell bekannt gegeben, erste Teaser-Seiten weisen aber auf eine Verbindung zum neuen US-Präsidenten Donald Trump und den aktuellen Entwicklungen in den Vereinigten Staaten hin.

Achtung: Spoiler

Das Einzelheft Civil War II: The Oath von Autor Nick Spencer wirft einen Blick in eine düstere Zukunft des Marvel-Universums, in dem Hydra unter der Führung von Captain America die Herrschaft über die USA übernommen hat. Konzentrationslager für Mutanten, Rassismus und Kontrolle der Medien prägen diese Zukunftsvision, die mit einer Hydra-Armee vor dem teilweise zerstörten Kapitol in Washington endet.

Steve Rogers hat die Seiten gewechselt, weil ein ein kosmischer Würfel namens Kobik ihn unter den Einfluss des Red Skull gestellt hat. Rogers hat aber eigene Pläne, um Amerika zu übernehmen und zu neuer Größe zu führen.

Die Zukunftsvision von Secret Empire kann als Statement gegen den US-Präsidenten Donald Trump und dessen Team interpretiert werden. Die Besetzung des Weißen Hauses wird von politischen Kommentatoren als sehr rechts mit Verbindungen zum „White Nationalism“ eingeschätzt. Das gilt insbesondere für Stephen Bannon, den Chefstrategen der Trump-Administration und früheren Boss der „Alt-Right“-Newsplattform Breitbart News. Bannon hat seit kurzem auch einen Sitz im Nationalen Sicherheitsrat der USA.

Die Themenwahl für das Event ist insbesondere deshalb bemerkenswert, weil sowohl Marvel Entertainment als auch der Mutterkonzern Disney mit der Trump-Administration verbandelt sind. Der öffentlichkeitsscheue Marvel-CEO Ike Perlmutter ist ein Trump-Unterstützer und informeller Berater in Veteranenangelegenheiten. Disney-CEO Bob Iger hält eine Position in Trumps Strategic and Policy Forum, das zur Beratung in Businessfragen dienen soll.

Marvel hat bereits in der Vergangenheit in Comicform Kritik an der US-Regierung geübt. Das Event Civil War (2006 bis 2007) von Autor Mark Millar und Zeichner Steve McNiven war eine Reaktion auf die Politik des damaligen US-Präsidenten George W. Bush.

Der Comicverlag bemüht sich seit einiger Zeit um Inklusion und Repräsentation von weiblichen Superhelden, verschiedenen Religionen und Nationalitäten.

Secret Empire startet 2017 in den USA.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close