Home / News / Comic-News / Comic-News: Das Marvel-Universum endet mit Secret Wars

Comic-News: Das Marvel-Universum endet mit Secret Wars

Auf einem Presse-Event in New York (Aufzeichnung) verkündete Marvel das Ende des Comicuniversums mit dem nächsten Event Secret Wars.

Das “normale” und das ultimative Marvel-Universum werden aufeinanderprallen und ein neues Universum bilden, in dem Charaktere aus verschiedenen Zeiten der Marvel-Geschichte zusammenleben. Diese neue Welt, Battleworld, wird in einem Video näher erklärt:

Chefredakteur Axel Alonso betonte, dass durch diesen Schritt auch die Auferstehung beliebter Charaktere möglich wäre: “Wenn wir Gwen Stacy wiederbeleben wollten, dann wäre dies der Platz für dieses Vorhaben.”

Während und nach Secret Wars werden zahlreiche neue Comicreihen starten – sowohl Miniserien als auch fortlaufende Heftserien. Diese neuen Serien werden auf den verschiedenen Regionen von Battleworld basieren, von denen laut Marvel erst die Hälfte enthüllt wurde.

Als Prolog für das Event dient Secret Wars #0, das am amerikanischen Free Comic Book Day verschenkt wird. Enthalten sind ein Prolog vom Event-Autor Jonathan Hickman sowie eine Attack on Titan/Marvel-Crossover-Story.

Secret Wars #1 und #2 von Autor Jonathan Hickman und Zeichner Esad Ribic erscheinen im Mai 2015. Ausgabe zwei ist laut Marvels VP of Publishing Tom Brevoort mit seiner hohen Seitenzahl “das Telefonbuch unter den Comicheften”. Alle Cover der achtteiligen Eventserie stammen von Alex Ross.