NewsVideogames

CD Projekt Red investierte einen dreistelligen Millionenbetrag in neue Projekte

Cyberpunk 2077 steht kurz vor seiner Veröffentlichung. Bereits im November soll der Blockbuster erscheinen und einigen bereits erschienenen Titeln, wie The Last of Us Part II, den Titel Spiel des Jahres noch abluchsen. Damit dem so ist, wurde von Seiten des Entwicklerstudios CD Projekt Red auch einiges investiert.

Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts wurde deutlich, dass das Studio in den vergangenen Jahren einen dreistelligen Millionenbereich (102 Mio. €) in neue Projekte investierte. Den Löwenanteil hiervon dürfte wohl die Entwicklung von Cyberpunk 2077 verschlungen haben. Zum Vergleich: The Witcher 3 hat in seiner Entwicklung 68 Millionen Euro gekostet. Im Zuge dieser Enthüllung wurde auch versichert, dass es zu keinen weiteren Verschiebungen des Spiels mehr kommen wird.

Cyberpunk 2077 erscheint am 19. November für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC. An einem späteren Zeitpunkt werden die Next-Gen-Versionen folgen.

Amazon-Partnerlink: 

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"