NewsVideogames

Bungie und Activision geben Trennung bekannt

Acht Jahre lang hatten Bungie und Activision zusammengearbeitet. Nun wurde die Trennung der 2010 mit Activision geschlossenen Partnerschaft bekannt gegeben. Dahingehend wird vor allem der bekannte Online-Shooter Destiny komplett zu Bungie wandern.

Bungie im aktuellen Statement dazu: „Wir haben die letzten erfolgreichen acht Jahre genossen und möchten Activision für die Partnerschaft mit Destiny danken. Mit dem Blick nach vorne freuen wir uns darauf, euch mitteilen zu können, dass Activision die Veröffentlichungsrechte für Destiny an Bungie überträgt. Mit unserer wunderbaren Destiny-Community an unserer Seite sind wir bereit, Destiny auf eigene Faust zu veröffentlichen, während Activision ihren Fokus auf eigene IPs richtet.“

Auf die geplanten Inhalte zu Destiny 2 hat dies keinerlei Auswirkungen. Sowohl neue Events als auch Erweiterungen sollen weiterhin eingefügt werden. Auch dazu äußert sich Bungie „Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung. Unser Erfolg gebührt zu nicht unerheblichen Teilen unseren unglaublichen Spielern, die unsere Welten mit ihrem Licht und ihrer Leidenschaft beehren. Wir wissen, dass Self-Publishing kein Kinderspiel wird, es gibt viel für uns zu lernen, nun, da wir als unabhängiges, globales Studio wachsen, aber wir sehen unbegrenzte Möglichkeiten und Potenzial für Destiny.“

Die PC-Version von Destiny 2 soll weiterhin über das BattleNet vertrieben sowie über dieses gespielt werden. Ob dies auch auf ein mögliches Destiny 3 zutrifft ist jedoch eher unwahrscheinlich. Hier kommt ihr zu den offiziellen Mitteilungen von Bungie.

Tags

Related Articles

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Back to top button
Close