BrettspieleNews

Brettspiel Frosthaven für 2020 angekündigt

Bigger, better, Gloomhaven 2.0

Als Gloomhaven 2015 auf Kickstarter erstmalig vorgestellt wurde konnte noch niemand ahnen, was für ein riesiger Hit da auf uns Spieler zukam. Nach guten Kritiken und massig Feedback gab es eine zweite Kickstarter Kampagne, in der knapp 4 Millionen Dollar zusammengetragen werden konnten. Trotz der fast schon abschreckenden Größe, einer gigantische Kampagne mit zig Missionen (die man erst mal bewältigen muss), hunderten Stunden Spielzeit, unzähligen spielbaren Charakteren und Gegnern und einer rekordverdächtigen 10nkg schweren Spielbox fand Gloomhaven reissenden Absatz. Und so war es auch nur eine Frage der Zeit, bis ein Nachfolger angekündigt werden würde. Nun hat Isaac Childress, Autor von Gloomhaven, auf der PAX Unplugged Frosthaven angekündigt.

Frosthaven soll dabei Gloomhaven in nichts nachstehen, neue Charaktere und Gegner, eine ähnliche Komplexität, neue Gegenstände und über 100 Szenarien bieten. Es werden neue Völker und Rassen eingeführt, mit denen man es sich am besten nicht verscherzen oder noch besser sich mit ihnen verbünden sollte. Thematisch soll das Spiel damit beginnen, dass die Stadt Frosthaven, ein Außenposten der Hauptstadt White Oak, von Söldnern verteidigt werden muss. Die Grundmechaniken sollen dabei im wesentlichen gleich bleiben, jedoch wird an einigen Neuerungen, wie zum Beispiel einem Ereignissystem gearbeitet. Ebenso soll die Stadt Frosthaven im Laufe des Spiels ausgebaut werden können um so an Bedeutung zu gewinnen.

Die Verhandlungen zu einer deutschen Version sollen schon am Laufen sein und wir können auf jeden Fall auf eine Veröffentlichung bei Feuerland Spiele hoffen. Der Kickstarter zu Frosthaven startet im März 2020.

Jetzt Brettspiele auf Amazon bestellen und SHOCK2 direkt unterstützen! (Partnerlink)

Tags
Back to top button
Close