Home / News / BlizzCon 2017: World of Warcraft: Battle for Azeroth ist die nächste Erweiterung des MMO-Giganten

BlizzCon 2017: World of Warcraft: Battle for Azeroth ist die nächste Erweiterung des MMO-Giganten

Während der Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2017 hat Blizzard Entertainment die siebte Erweiterung für World of Warcraft angekündigt. Die neue Expansion mit dem Titel Battle for Azeroth wird die Levelobergrenze erhöhen und die Welt von Azeroth um neue Zonen erweitern. Wie der Name verrät, liegt der Fokus auf dem Konflikt zwischen Allianz und Horde.

Horde-Spieler werden drei neue Zonen betreten können, die Inseln von Zandalar, während Allianz-Spieler drei Zonen erhalten, die Inselnation Kul Tiras. Innerhalb dieser Zonen arbeiten die Fraktionen daran, neue „verbündete Völker“ zu rekrutieren.

Das neue „Inseln“-Syste erlaubt es Spielern, sich in einer Gruppe von drei zusammenzuschließen, um Gebiete zu erkunden, in denen sich die Feinde und Situationen jedes Mal ändern können. Das Studio führt auch Kriegsfronten ein, bei denen sich Gruppen von 20 Spielern zusammenschließen, um für Orte zu kämpfen, die für ihre Fraktion von strategischer Bedeutung sind.

Battle for Azeroth wird ein neues legendäres Halsstück namens Heart of Azeroth einführen. Mit dieser Ausrüstung werden sie in der Lage sein, neue Kräfte und Eigenschaften durch ihre Rüstung in einem System freizuschalten, ähnlich dem Artefaktwaffensystem der vorherigen Erweiterung Legion.

Die neue Levelobergrenze liegt bei 120 leveln und der käufliche Level-Boost wird Charaktere bis Level 110 katapultieren. Blizzard hat noch kein Datum für World of Warcraft: Battle for Azeroth angekündigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*