FilmNews

Black Panther Schauspieler Chadwick Boseman verstorben

Er verkörperte Black Panther, den  ersten schwarzen Superhelden in den Marvel Comics und in Get on up Funk-Ikone James Brown: US-Schauspieler Chadwick Boseman ist tot. Boseman wurde nur 43 Jahre alt, vor vier Jahren war bei ihm Krebs diagnostiziert worden. Er äußerte sich dazu nicht öffentlich und konzentrierte sich stattdessen weiterhin auf seine Arbeit. Black Panther war nicht nur ein Weltweiter Mega-Hit für die Marvel-Studios sondern auch ein extrem wichtiger Film für viele schwarze Kinogänger und Superheldenfans. Boseman habe als „wahrer Kämpfer alles durchgestanden“ und während und zwischen seinen zahlreichen Operationen und Chemotherapien die Dreharbeiten fortgesetzt, teilte seine Familie mit.  Die Bürgerrechtsorganisation National Association for the Advancement of Colored People (NAACP), eine der renommiertesten und ältestender USA, erklärte, Boseman haben allen gezeigt, „wie man Widrigkeiten mit Würde durchsteht“. Der Marvel-Verlag erklärte: „Unsere Herzen sind gebrochen und unsere Gedanken sind bei Chadwick Bosemans Familie. Dein Vermächtnis wird für immer weiterleben.“

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"