ComicsNews

Bendis übernimmt Superman und Action Comics

Der ehemalige Marvel-Starautor krempelt die Welt des Mannes aus Stahl um

Brian Michael Bendis übernimmt die Heftserien Action Comics und Superman im Juli als Autor. Bereits im April erscheint seine erste Geschichte um den Mann aus Stahl in Action Comics #1000.

Auch am 2. Mai gibt Bendis einen Vorgeschmack auf „seinen“ Superman. Zusammen mit Zeichner Jose Luis Garcia-Lope steuert er dem Preview-Heft DC Nation #0 eine Kurzgeschichte bei, die den Prolog für seine sechsteilige Miniserie Man of Steel bildet. Diese erscheint wöchentlich ab dem 30. Mai und dient als als Vorbereitung auf Bendis’ Übernahme der beiden Superman-Heftserien.

Zusammen mit den Zeichnern Ivan Reis, Evan „Doc“ Shaner, Ryan Sook, Kevin Maguire, Adam Hughes und Jason Fabok wird Bendis in Man of Steel die Geschichte um die Zerstörung von Krypton durcheinanderwirbeln und einen neuen Schurken einführen, der ein schreckliches Geheimnis über das Ende von Kal-Els Heimatplaneten kennt.

Die Serie Superman wird mit einer neuen Nummer 1 gestartet, der Zeichner für dieses Projekt ist Ivan Reis. Bendis übernimmt Action Comics mit der Nummer 1001 zusammen mit Zeichner Patrick Gleason. Diese Ausgabe erscheint am 25. Juli, denn die Serie pausiert nach Nummer 1000 für drei Monate.

Darüber hinaus erhält Bendis das Imprint Jinxworld für seine selbst erdachten Comics sowie eine zweite Linie, zu der noch keine Details bekannt sind.

Ivan Reis’ erste vier Cover zu Man of Steel.
Tags

Related Articles