NewsVideogames

Bayonetta bleibt auch in Zukunft Nintendo-exklusiv

Wie Platinum Games Game-Designer und Director, Hideki Kamiya, auf Twitter angibt, werden Bayonetta-Titel auch in Zukunft nicht für andere Plattformen erscheinen.

Zuvor hatte ein Fan Kamiya nach einer Umsetzung zukünftiger Bayonetta-Titel für die PlayStation 4 gefragt. Die Antwort des sichtlich genervten Kamiya war eindeutig: „Wenn Nintendo ja sagt, dann ja. Frag Nintendo. Frag auch gleich nach Mario und Zelda für PS4. Hau ab!“

Das Dementi kommt natürlich nicht überraschend, schließlich hat Nintendo die Entwicklung von Bayonetta 2 finanziert und auch Bayonetta 3 entsteht in einer Kooperation mit Nintendo und exklusiv für die Nintendo Switch. Somit kommen Bayonetta-Fans wohl auch in Zukunft nicht um den Kauf einer Nintendo Konsole herum.

Die Switch-Umsetzung von Bayonetta 1&2 erscheint am 16. Februar 2018. Ein Veröffentlichungstermin für Bayonetta 3 wurde noch nicht bekannt gegeben.

Amazon Partnerlink:

Tags

Related Articles