NewsVideogames

Apple: Erstes VR-/AR-Headset soll in zwei Jahren erscheinen

Sie werden doch nicht …

Apple ist in den letzten Jahren leider nicht mit großen Hardware-Innovationen aufgefallen. Da verwundert folgende Nachricht schon etwas. Denn: Der Tech-Konzern möchte offenbar ins VR-/AR-Geschäft einsteigen. Nachdem vor kurzem Apple Arcade gelauncht wurde, wäre es der nächste Schritt von dem Konzern aus Cupertino in Richtung Videospiele.

Dieses Kombi-Gerät (AR- und VR-Brille) soll bereits 2021 an den Start gehen. Zwei Jahre später könnte eine leichtere, schlankere Version folgen. Die Brille soll über das sogenannte rOS-Betriebssystem verfügen und aktuell unter der Leitung des Apple-Vizepräsidenten Mike Rockwell entstehen.

Gemäß dem Bericht hätte eine VR-/AR-Brille bereits erscheinen sollen, Apple hat sich aber dagegen entschieden. Es sollte damals die volle Konzentration auf dem iPad Pro liegen.

Sollte die neue Hardware tatsächlich erscheinen, würde sie den tragbaren Geräten zugeordnet. In diesem Segment lassen sich auch die Apple Watch und die AirPods finden – die Produktsparte, die aktuell am stärksten im Hause Apple wächst und immer wichtiger für den Konzern wird.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close