NewsVideogames

Abwärtskompatibilität soll „Ohne Zweifel“ kommen

Dass Sony an der PlayStation 5 arbeitet ist wohl kein Geheimnis mehr. Über die kommenden Features ist allerdings noch sehr wenig bekannt. Neben dem Gerücht, dass bereits PS5-Dev-Kits im Umlauf sind, wird jedenfalls auch noch über eine mögliche Abwärtskompatibilität spekuliert. Diese wird nun vom Digital Foundry-Editor John Linneman nochmals aufgegriffen. Laut ihm wird diese in der PS5 inkludiert. Linneman dazu „Sie wird es haben. Ohne Zweifel“.

Da Microsofts Xbox durchaus Erfolge mit der Abwärtskompatibilität vorweisen kann und immer wieder neue Spiele hinzufügt wäre es für Sony wohl auch bezüglich der Launch-Spiele nur ein logischer Schritt. Interessant ist auch noch eine neue Registrierung einer Domain von Sony. Mit Playstation5.pro wird das weitere Gerücht genährt, dass zwei Konsolen-Varianten in den Handel kommen könnten.

Dies ist jedoch bei weitem nicht gesichert. Die Abwärtskompatibilität allerdings wäre wohl technisch nicht allzu schwierig zu realisieren, da die Technologie – anders als bei den Vorgängern – nicht speziell designt wurde.

Quelle

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.