ArtikelHighlightNewsRetro-Gaming

200 Games, die du gespielt haben musst! (95) – Fantasy Zone

Das Sega Master System hatte so manche Arcade-Perle, für die auch Besitzer eines NES neidvoll auf den sonst oftmals unterlegenen 8-Bit-Konkurrenten blickten. Fantasy Zone war eines dieser Spiele. So wundert es auch nicht, dass Segas Original Cute-’em-ups seinen Ursprung 1986 in der Spielhalle hatte.

Bei Fantasy Zone übernehmt ihr die Kontrolle über ein süßes kleines Raumschiff und bahnt euch den Weg durch einige der hellsten und seltsamsten Level, die je gesehen wurden. Auch viele der Gegner, denen ihr begegnet, gehörten zu den seltsamsten Verirrungen der Videospielgeschichte. So seltsam es klingt, der Mut von Sega hat sich ausgezahlt und so ist Fantasy Zone auch über 33 Jahre ein absoluter Klassiker.

Mit der hellen, pastellfarbenen Welt und den verrückten Bewohnern war Fantasy Zone wie kein anderer Shooter zu jener Zeit. Die schrullige Musik, die wunderbare Grafik, die aberwitzigen Power-Ups die man für die eingesammelten Münzen im Shop kaufen kann, all das macht das Gesamtwerk inklusive der riesigen bizarren Bosse zu etwas besonderem. Das Spiel inspirierte somit zahlreiche nachfolgende Shooter und begründete unter anderem mit Konamis TwinBee das Cute ‚em up Genre. Das Raumschiff, liebevoll Opa-Opa genannt, wurde sogar für einige Zeit das offizielle Maskottchen von Sega und so gibt es bis heute um Umsetzungen, Gastauftritte und Nachfolgespiele. So könnt ihr das Spiel etwa auch in Yakuza 0 freispielen, am 3DS gab es das sehr gute 3D Fantasy Zone, das Sega Mega Drive Mini wurde mit Super Fantasy Zone ausgeliefert und 2020 startet Sega Ages: Fantasy Zone für die Nintendo Switch.

Sega Ages: Fantasy Zone ist wahrscheinlich die beste Umsetzung des klassischen Arcade-Automaten. Die Retro-Magier von M2 lieferten nicht nur eine technisch perfekte Version ab, sondern spendierten dem Game auch eine sehr nützliche Münz-Nachwurf-Option, um Neulingen beim Ballerspaß zu helfen. Außerdem gibt es einen Time Attack-Modus für eine Bonus-Herausforderung, zusätzliche Bosse und die Möglichkeit, als Opa-Opas Bruder Upa-Upa zu spielen. Fantasy Zone ist sehr einfach zu spielen, doch gerade spätere Level sind auch mal heftig zu meistern. Doch gerade das ist der Charme des Spiels und so freut man sich jedes Mal, wenn man die Münze erwischt, die ein abgeschossener Gegner fallen lässt.

Mehr zu Sega Ages: Fantasy Zone hört ihr im kommen SHOCK2 Retro-Format Podcast.

System: Arcade, Nintendo Entertainment System, MSX, Master System, PC Engine, Game Gear, Sharp X68000, Sega Saturn, Mobile phone, Nintendo Switch
Entwickler: M2 (Sega)
Jahr: 1986

Alle „200 Games, die du gespielt haben musst!“-Spiele in der Übersicht!

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close