Home / Artikel / 200 Games, die du gespielt haben musst! (82) – Uridium

200 Games, die du gespielt haben musst! (82) – Uridium

Kaum jemand konnte in den 1980er Jahren den legendären Commodore C64 so ausreizen wie Andrew Braybrook. Sein Ziel war es, auf dem Heimcomputer Spiele zu veröffentlichen, die man sonst nur in der Spielhalle spielen konnte. Keine einfachen Lizenzumsetzungen, er wollte technisch aufregende Neuentwicklungen. Mit Uridium schuf er einem der ersten butterweich scrollenden Shooter für zu Hause. Auch, wenn der Titel nun schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, wartet er doch mit innovativen Ideen auf: In diesem Fall fliegt ihr nämlich nicht einfach von Punkt A nach Punkt Endboss, sondern über ein riesiges feindliches Raumschiff hinweg und müsst gegnerische Flieger, aber auch die Bewaffnung dieses Schlachtschiffes ausschalten. Habt ihr genug Schaden angerichtet, landet ihr und bringt eine Bombe an, die quasi das Level in die Luft sprengt. Neben dieser netten Idee konnte der Spieler auch selbst seinen Kurs wählen, was den Wiederspielwert trotz hohem Schwierigkeitsgrads positiv beeinflusste. Auch grafisch kann der Titel mit vielen netten Details, perfektem Leveldesign und wunderschönen Gegenersprites überzeugen, ist aber klar ein Kind der 80er – genauso wie der Sound. Zuletzt ist das Spiel für die Virtual Console der Wii veröffentlicht worden. Einen aktuellen geistigen Nachfolger gibt es dieser Tage in Form von Futuridium für Wii U, PlayStation 4, PlayStation Vita, New Nintendo 3DS, Apple iOS, Microsoft Windows und Linux.

maxresdefault

System: C64, Amstrad CPC, Atari ST, BBC Micro, C64, MS-DOS, ZX Spectrum, Wii Virtual Console
Entwickler: Andrew Braybrook
Jahr: 1986

Alle “200 Games, die du gespielt haben musst!”-Spiele in der Übersicht!