Home / News / 200 Games, die du gespielt haben musst! (47) – Lost Vikings

200 Games, die du gespielt haben musst! (47) – Lost Vikings

Im Jahr 1992 erschien für SNES, Mega Drive, Amiga und PC das Puzzlespiel Lost Vikings, bis heute bekannt als einer der humorvollsten und unterhaltsamsten Titel der 1990er. Dahinter steckte niemand anderes als Starcraft-, Diablo– und Warcraft-Entwickler Blizzard, damals noch unter dem Namen Silicon & Synapse bekannt. Die drei Hauptcharaktere des Spiels sind die Wikinger Erik, Baleog und Olaf, die abwechselnd durch die Levels gesteuert werden. Jeder Charakter hat bestimmte Fähigkeiten, die clever kombiniert werden müssen, um die zahlreichen Puzzles des Spiels zu lösen. Lost Vikings konnte damals mit seinem außergewöhnlichen Spielprinzip unzählige Spieler für sich begeistern. Die drei liebenswerten Protagonisten geistern auch heutzutage noch durch die Spielelandschaft wie zum Beispiel mit Cameos in World of Warcraft.  Lost Vikings war auch als Minispiel in Starcraft II verfügbar. Aktuell trefft ihr die drei nordischen Recken übrigens im MOBA Heroes of the Storm

 XL Special: Spiele, die ich vermisse #108: The Lost Vikings

TheLostVikings_17

System: SNES, Amiga, DOS, Mega Drive, CD³², Game Boy Advance
Entwickler: Silicon & Synapse (Blizzard Entertainment)
Jahr: 1992 

One comment

  1. Haben das zu SNES Zeiten ewig gespielt, bis wir an einen Level ankamen das wir einfach nicht gelöst bekamen. Danach wurde es nie wieder gespielt.

Advertisement