NewsVideogames

Verstecktes Menü lässt euch Einstellungen auf der PlayStation Classic ändern

Sony hat mit der PlayStation Classic ein interessantes Kleinod veröffentlicht, das aber durchaus seine Schwächen aufweist. Doch dank dem Open-Source-Emulator PCSX ReARMed, der softwaretechnisch seinen Dienst verrichtet, könnt ihr durchaus einige Einstellungen verändern. So benötigt ihr laut dem YouTuber Retro Gaming Arts nur eine handelsübliche Tastatur (es sollen nicht alle Keyboards kompatibel sein).

Der YouTuber hier: „Wir haben mit mehreren Zuschauern gesprochen. Und leider funktioniert es nicht mit jeder Tastatur“, heißt es in der Videobeschreibung. „Wir haben es live gestreamt und verschiedene Sachen getestet. Aber keine Sorge, sie wird bald komplett gehackt.“ Sobald ihr die Tastatur angesteckt habt, drückt ihr einfach die Escape-Taste und könnt etliche Optionen ändern. Neben der FPS-Anzeige ist vor allem die Framerate-Einstellung interessant, da ihr diese hier anpassen könnt. Wie immer ist solch ein Vorgang ohne Gewähr, da ihr die Konsole durchaus auch unbrauchbar machen könntet.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.